Starke Bayer-Offensive sorgt für klaren Sieg in Bremen

Leverkusens Mitchell Weiser (2.v.l.) feiert sein Tor mit seinen Mannschaftskollegen

Starke Bayer-Offensive sorgt für klaren Sieg in Bremen

  • Bayer Leverkusen besiegt Werder Bremen mit 4:1 (2:1)
  • Wirtz jüngster Bayer-Debütant, Havertz glänzt in der Spitze
  • Werkself als nächstes gegen Borussia Mönchengladbach

Bayer Leverkusen hat sich im ersten Spiel nach der Corona-Zwangspause gegen Kellerkind Werder Bremen keine Blöße gegeben und einen 4:1 (2:1)-Auswärtssieg davongetragen. Damit bestätigte Bayer seine Champions-League-Ambitionen. Die Werkself belegt weiter Platz fünf. Kai Havertz bewies gegen Werder seine Torjäger-Qualitäten, außerdem kam es zum Debüt eines jungen Talents.

"Es war ein super Spiel von uns. Wir haben sehr guten Fußball gespielt. Der Gegner hatte nicht viele Chancen", fasste Kerem Demirbay bei "DAZN" das Spiel zusammen.

Wirtz jüngster Debütant der Bayer-Historie

Der erst am 3. Mai 17 Jahre alt gewordene Florian Wirtz von Bayer Leverkusen feierte in der Partie sein Debüt im deutschen Fußball-Oberhaus. Der offensive Mittelfeldspieler, der Ende Januar aus der Jugend des 1. FC Köln zum Werkself-Nachwuchs gewechselt war, ist der jüngste Debütant in der Leverkusener Bundesliga-Historie. Außerdem zog Trainer Peter Bosz Mittelfeld-Juwel Kai Havertz in die Sturmspitze.

Bilanz des ersten Geisterspieltags Mittagsmagazin 18.05.2020 02:41 Min. Verfügbar bis 18.05.2021 Das Erste

Havertz trifft zweimal per Kopf

Und diese Maßnahme sollte sich schon früh auszahlen: Flügelspieler Moussa Diaby ließ Bremens Marco Friedl auf der rechten Seite stehen, seine anschließende Flanke verwertete der freistehende Havertz per Kopf zum 1:0 für die Gäste (28.). Seinen zweiten Kopfballtreffer markierte Havertz nur wenig später nach einem Freistoß von Kerem Demirbay und stellte die Anzeigetafel damit auf 2:1 (33.) für die offensivfreudigen Leverkusener.

Denn Werder hatte die Werkself zunächst nach einem Standard geschockt und durch Theodor Gebre Selassie nach einer Ecke von Leonardo Bittencourt blitzschnell zum zwischenzeitlichen 1:1 (30.) ausgeglichen. Leverkusen dominierte das Spiel, hatte aber Probleme, die Bremer gänzlich vom eigenen Tor fernzuhalten. Bittencourt verpasste eine gute Möglichkeit zum erneuten Ausgleich kurz vor der Pause.

Diaby mit der zweiten Vorlage zum dritten Kopfballtor

Leverkusen agierte auch in Hälfte zwei eiskalt in der Offensive. Mitchell Weiser besorgte den dritten Leverkusener Treffer des Abends zum 3:1 (61.) nach Flanke des stark aufspielenden Diaby, den die Bremer Abwehr überhaupt nicht in den Griff bekam.

Bayer-Jungstar Wirtz wurde nach einer guten Stunde von Trainer Bosz ausgetauscht, für ihn kam Karim Bellarabi in die Partie. Außerdem ersetzte Leon Bailey Diaby. Die Werkself drängte Bremen zum Ende der Partie zunehmend in die Defensive. Bellarabi setzte später noch Demirbay in Szene, der zum 4:1 (78.) traf.

Bayer 04 nun gegen Borussia Mönchengladbach

Am nächsten Spieltag muss Bayer Leverkusen auswärts zum Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach antreten (Samstag, 23.05.2020, 15.30 Uhr).

Fußball · Bundesliga · 26. Spieltag 2019/2020

Montag, 18.05.2020 | 20.30 Uhr

Wappen Werder Bremen

Werder Bremen

Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Friedl – Vogt (85. Osako) – M. Eggestein, Bargfrede (54. J. Eggestein) – Bittencourt (71. Woltemade), Selke (71. Sargent), Rashica (85. Bartels)

1
Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Hradecky – Weiser, Tapsoba, S. Bender, Sinkgraven – Ch. Aranguiz (85. Paulinho), Demirbay – Wirtz (62. Bellarabi), Amiri (71. Baumgartlinger), Diaby (62. Bailey) – Havertz (85. Alario)

4

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Havertz (28.)
  • 1:1 Gebre Selassie (30.)
  • 1:2 Havertz (33.)
  • 1:3 Weiser (61.)
  • 1:4 Demirbay (78.)

Strafen:

  • gelbe Karte S. Bender (3 )
  • gelbe Karte Moisander (3 )
  • gelbe Karte Friedl (7 )

Schiedsrichter:

  • Tobias Stieler (Hamburg)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Montag, 18.05.2020, 22:24 Uhr

Wappen Werder Bremen

Werder Bremen

Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Tore 1 4
Schüsse aufs Tor 1 6
Ecken 2 9
Abseits 0 0
gewonnene Zweikämpfe 99 94
verlorene Zweikämpfe 94 99
gewonnene Zweikämpfe 51,3 % 48,7 %
Fouls 15 12
Ballkontakte 579 886
Ballbesitz 39,52 % 60,48 %
Laufdistanz 123,58 km 124,21 km
Sprints 218 254
Fehlpässe 60 83
Passquote 83,19 % 87,81 %
Flanken 7 6
Alter im Durchschnitt 26,6 Jahre 25,4 Jahre

jti | Stand: 18.05.2020, 18:16

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München3070
2.Bor. Dortmund2960
3.RB Leipzig3059
4.Bor. M´gladbach3056
5.Bayer Leverkusen3056
 ...  
16.Fort. Düsseldorf3028
17.Werder Bremen2925
18.SC Paderborn 073020