Elfmeter verschossen: Schalke geht in Stuttgart unter

Wataru Endo (r.) erzielt das 1:0 für den VfB Stuttgart gegen Schalke 04.

Elfmeter verschossen: Schalke geht in Stuttgart unter

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit musste der FC Schalke 04 beim VfB Stuttgart die nächste Niederlage einstecken. Vor allem defensiv offenbarten die Schalker eklatante Schwächen.

Eklatante Abwehrschwächen bei gegnerischen Standards und Probleme bei der Chancnverwertung haben dem FC Schalke 04 am 23. Bundesliga-Spielstag die nächste Niederlage beschert. Am Samstag unterlagen die Schalker am 23. Bundesliga-Spieltag beim VfB Stuttgart mit 1:5 (1:3). Waturo Endo (10./26,), Sasa Kalajdzic (34.), Phillip Klement und Daniel Didavi (90.) erzielten die Tore für die Gastgeber. Sead Kolasinac (40.) traf für Schalke, bei dem Nabil Bentaleb in der 72. Minute einen Elfmeter verschoss.

Schalke bleibt damit bei nur einem Saisonsieg stehen und bleibt mit nur neun Punkten Tabellenletzter. Der VfB steht mit 32 Punkten im gesicherten Mittelfeld.

Michael Langer: "Die Situation ist extrem belastend"

Sportschau 27.02.2021 00:24 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 ARD


Harit scheitert an Kobel

Dabei hatten die Schalker schon nach fünf Minuten die große Chance zur Führung. Amine Harit stand fünf Meter vor dem Tor frei vor Gregor Kobel. Der VfB-Keeper machte sich aber breit und blockte den Schuss.

Dann begann ein Stuttgarter Ecken-Festival. Nach zehn Minuten stand Endo nach einer Ecke von Borna Sosa am langen Pfosten völlig frei und traf problemlos zum 1:0. In der 26. Minuten das gleiche Spiel: Diesmal war es eine Ecke von Gonzalo Castro, die Endo - wieder freistehend - zum 2:0 über die Linie drückte. In der 34. Minute erzielte dan Kalajdzic per Kopf auch noch das 3:0 - wiederum nach einer Ecke. In allen drei Fällen zeigte sich die Schalker Hintermannschaft nicht konkurrenzfähig.

Kolasinac trifft für Schalke

Aber: Schalke gab sich nicht auf und kam fünf Minuten vor der Pause durch Kolasinac sogar zum Treffer. Benjamin Stambouli setzte sich auf der rechten Seite durch und passte den Ball flach zu Kolasinac, der mit links ins lange Eck traf.

Gross: "Grundsätzlich muss man den Ball besser verteidigen" Sportschau 27.02.2021 00:58 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 Das Erste

Zu Beginn der zweiten Hälfte war aber wieder der VfB am Drücker. S04-Keeper Michael Langer, der den verletzten Ralf Fährmann vertrat, verhinderte nach einem wuchtigen Distanzschuss von Orel Mangala das vierte VfB-Tor (52.).

Bentaleb scheitert vom Punkt

Insgesamt zeigten sich die Gäste aber deutlich stabilisierter und wurden Mitte des zweiten Durchgangs auch mutiger. Nach 67 Minuten zahlte sich das fast aus, aber Kobel rettete in höchster Not gegen ein Schuss von Suat Serdar. Drei Minuten später hatte dann der eingewechselte Bentaleb die große Chance zum Anschlusstreffer. Nach einem Foul von Endo an Harit im Strafraum zeigte Schiedsrichter Guido Winkmann auf den Elfmeterpunkt. Bentaleb scheiterte mit seinem schwach geschossenen Strafstoß aber an Kobel.

Schalke versucht es aber weiter, aber wieder war es wieder Kobel, der einen Distanzschuss von Alessandro Schöpf aus dem Winkel fischte (82.). In den Schlussminuten war der Schalker Winderstand dann gebrochen und der VfB legte durch zwei Distanzschüsse von Klement (88.) und Didavi (90.+1) noch zwei Tore nach.

Kellerduell gegen Mainz

Für den FC Schalke geht es nun mit einem Kellerduell weiter. Am kommenden Freitag (20.30 Uhr) kommt Mainz 05 nach Gelsenkirchen. Der VfB Stuttgart reist einen Tag später zu Eintracht Frankfurt.

Fußball · Bundesliga · 23. Spieltag 2020/2021

Samstag, 27.02.2021 | 15.30 Uhr

Wappen VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Kobel – Mawropanos, Anton, M. O. Kempf (76. P. Stenzel) – Wamangituka (86. Coulibaly), Endo, Mangala, Sosa – Förster (62. Didavi), Castro (62. Klement) – Kalajdzic (86. Al Ghaddioui)

5
Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Langer – Ti. Becker, Mustafi, Thiaw, Kolasinac – Mascarell (57. N. Bentaleb), Stambouli (84. Oczipka) – William (56. Schöpf), Serdar, Harit – Hoppe (73. Raman)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Endo (10.)
  • 2:0 Endo (26.)
  • 3:0 Kalajdzic (34.)
  • 3:1 Kolasinac (40.)
  • 4:1 Klement (88.)
  • 5:1 Didavi (90.+2)

Strafen:

  • gelbe Karte Ti. Becker (1 )
  • gelbe Karte Castro (6 )
  • gelbe Karte Endo (4 )
  • gelbe Karte Thiaw (3 )
  • gelbe Karte N. Bentaleb (2 )

Schiedsrichter:

  • Guido Winkmann (Kerken)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Samstag, 27.02.2021, 17:24 Uhr

Wappen VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Tore 5 1
Schüsse aufs Tor 10 5
Ecken 11 9
Abseits 0 1
gewonnene Zweikämpfe 104 108
verlorene Zweikämpfe 108 104
gewonnene Zweikämpfe 49,06 % 50,94 %
Fouls 15 17
Ballkontakte 574 623
Ballbesitz 47,95 % 52,05 %
Laufdistanz 113,84 km 113,22 km
Sprints 261 248
Fehlpässe 79 70
Passquote 78,36 % 82,32 %
Flanken 13 10
Alter im Durchschnitt 25,7 Jahre 26,7 Jahre

lt | Stand: 27.02.2021, 17:21

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München2865
2.RB Leipzig2961
3.VfL Wolfsburg2854
4.Eintr. Frankfurt2853
5.Bor. Dortmund2846
 ...  
16.Arm. Bielefeld2826
17.1. FC Köln2823
18.FC Schalke 042813