Schalke holt gegen Union ersten Punkt

Schalker Nabil Bentaleb (r.) versucht Unions Robert Andrich zu stoppen

Schalke holt gegen Union ersten Punkt

Der FC Schalke 04 hat im vierten Saisonspiel den ersten Punkt geholt. Gegen Union Berlin kamen die Gelsenkirchener am Sonntag zu einem 1:1 (0:0).

Nach vier Spieltagen steht Schalke nun mit drei Niederlagen und einem Remis bei 2:16 Toren auf dem 17. Tabellenplatz.

Schalke 04 musste auf Stürmer Mark Uth verzichten, der wegen muskulärer Probleme kurzfristig nicht im Kader stand. Für ihn stürmte Neuzugang Vedad Ibisevic als einzige Spitze. Im Vergleich zum Spiel bei RB Leipzig (0:4) stellte Baum seine Startelf auf sechs Positionen um. Unter anderem ersetzte Neuzugang Frederik Rönnow Stammtorhüter Ralf Fährmann (Adduktoren), Rechtsverteidiger Kilian Ludewig gibt sein Bundesligadebüt. Ebenfalls von Beginn spielte Can Bozdogan, der vor der Partie per Einspieler auf dem Videowürfel der Schalker Arena seine Vertragsverlängerung bis 2024 bekannt gab.

In den ersten knapp 20 Minuten war es ein ausgeglichenes, aber unspektakuläres Spiel. Dann prüften nacheinander Grischa Prömel und Robert Andrich Schalke-Schlussmann Frederick Rönnow, der sein Team mit starken Paraden vor dem Rückstand bewahrte. Nach dieser Drangphase meldete sich auch Schalke zu Wort. Benito Ramans Schuss wurde abgefälscht und ging knapp drüber (31.). Danach flachte die Partie wieder ab und blieb bis zur Pause ohne weitere Höhepunkte.

Rönnow glänzt nur beim Gegentor nicht

Direkt zu Beginn des zweiten Durchgangs musste Rönnow erneut schnell reagieren und ein Tor von Christopher Lenz aus kurzer Distanz verhindern (47.). Beim Gegentor durch einen Kopfball von Marvin Friedrich (55.) verschätzte sich der neue Schalke-Keeper jedoch und sah ebenso wie Friedrichs Gegenspieler Matija Nastasich nicht gut aus. Bei einem Schuss von Lenz war Rönnow wenig später aber wieder mit einer starken Parade zur Stelle (60.).

Schalke fiel im Spiel nach vorne lange Zeit nur wenig ein. Steven Skrzybski hatte in der 69. Minute einen von wenigen Abschlüssen, scheiterte aber an Andreas Luthe im Berliner Tor. Bei der folgenden Ecke von Omar Mascarell machte es der eingewechselte Goncalo Paciencia besser und köpfte am ersten Pfosten ein (70.). Das Tor verlieh den Gelsenkirchenern kurzzeitig Aufwind, ein zweiter Treffer gelang jedoch nicht.

Manuel Baum: "Spielerisch haben wir noch Luft nach oben"

Sportschau 18.10.2020 02:19 Min. Verfügbar bis 18.10.2021 ARD

Für Schalke geht es am kommenden Samstag (24.10./18.30 Uhr) mit dem Revierderby bei Borussia Dortmund weiter.

Fußball · Bundesliga · 4. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 18.10.2020 | 18.00 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Rönnow – Ludewig, Salif Sané, Nastasic, Oczipka – Mascarell, N. Bentaleb – Skrzybski, Bozdogan (61. Harit), Raman (82. Schöpf) – Ibisevic (56. Paciencia)

1
Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Luthe – Trimmel, M. Friedrich, Knoche, C. Lenz – Prömel, Andrich – Becker (77. Gentner), M. Kruse (77. Ingvartsen), Bülter (90.+2 Endo) – Pohjanpalo (67. Awoniyi)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 M. Friedrich (55.)
  • 1:1 Paciencia (69.)

Strafen:

  • gelbe Karte Skrzybski (1 )
  • gelbe Karte Prömel (1 )
  • gelbe Karte Paciencia (2 )
  • gelbe Karte Harit (1 )

Zuschauer:

  • 300

Schiedsrichter:

  • Patrick Ittrich (Hamburg)

Stand der Statistik: Sonntag, 18.10.2020, 19:53 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Tore 1 1
Schüsse aufs Tor 4 7
Ecken 5 7
Abseits 2 2
gewonnene Zweikämpfe 94 88
verlorene Zweikämpfe 88 94
gewonnene Zweikämpfe 51,65 % 48,35 %
Fouls 7 12
Ballkontakte 647 558
Ballbesitz 53,69 % 46,31 %
Laufdistanz 116,61 km 117,13 km
Sprints 225 197
Fehlpässe 58 75
Passquote 86,16 % 79,17 %
Flanken 5 4
Alter im Durchschnitt 27 Jahre 27,8 Jahre

Gibt es noch echten Fußball? Unterwegs im Westen 15.10.2020 29:00 Min. UT Verfügbar bis 15.10.2021 WDR Von Donya Farahani

bh | Stand: 18.10.2020, 19:52