Gladbach kassiert Heimniederlage

Timo Werner (l.) von RB Leipzig köpft den Ball über den Gladbacher Tobias Strobl hinweg

Gladbach kassiert Heimniederlage

  • Borussia Mönchengladbach verliert 1:2 gegen RB Leipzig
  • Dämpfer für die Borussia im Kampf um die CL-Plätze
  • Alassane Pléa trifft für Gladbach
  • Gladbach in der Bundesliga-Tabelle weiter Fünfter

Borussia Mönchengladbach hat im Kampf um die Champions-League-Plätze einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Gladbacher kassierten am Samstagabend (20.04.2019) gegen RB Leipzig eine 1:2-(0:1)-Heimniederlage.

Engagierter Start der Borussia

Gladbach war gut in die Partie gestartet, spielte engagiert nach vorne. Doch dann bekam Leipzig einen Foulelfmeter zugesprochen: Patrick Herrmann hatte Marcel Halstenberg im Strafraum am Bein erwischt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Halstenberg gegen Borussia-Keeper Yann Sommer sicher rechts unten (16. Minute).

Danach stand Leipzig in der Defensive meist sicher und konterte gelegentlich. Die Gastgeber kamen zunächst nicht zum Zuge.

Kurz nach der Pause erhöhte erneut der starke Halstenberg auf 2:0 für die von Ralf Rangnick trainierten Leipziger: Nach Pass von Emil Forsberg setzte Halstenberg sich stark im Strafraum durch und traf aus spitzem Winkel ins lange Ecke des Borussia-Tores.

Herrmann enttäuscht: "Spielerisch besser als Leipzig"

Sportschau 20.04.2019 01:35 Min. Verfügbar bis 20.04.2020 ARD Von Ulli Schäfer (WDR)

Pléa verkürzt für Gladbach

Der Treffer schien eine Vorentscheidung zu sein, doch Gladbach steckte nicht auf. Nach guter Vorlage von Florian Neuhaus kam Alassane Pléa im Gäste-Strafraum zum Abschluss, er spitzelte den Ball an RBL-Torwart Peter Gulacsi vorbei ins Netz. Pléas zwölfter Saisontreffer machte den "Fohlen" Hoffnung.

Gladbach machte danach immer mehr Druck: Pléa per Kopfball (67.) und Thorgan Hazard mit einem strammen Schuss (82.) hatten die Chance zum Ausgleich.

Leipzig wirkte plötzlich nicht mehr so sattelfest, konterte aber immer wieder gefährlich - etwa durch Timo Werner, der aber an Sommer scheiterte (71.). Am Ende hielt die knappe Leipziger Führung bis zum Abpfiff.

"Ich kann der Mannschaft überhaupt nichts vorwerfen, wir haben alles versucht", sagte der enttäuschte Borussia-Trainer Dieter Hecking. "Es ist schade, denn selbst ein Punkt hätte uns heute schon sehr geholfen."

Rückstand auf Platz vier könnte wachsen

Nach der Niederlage belegen die Borussen weiter den fünften Tabellenplatz. Der Rückstand auf den vierten Champions-League-Platz könnte am Montag auf vier Punkte anwachsen, wenn Eintracht Frankfurt beim VfL Wolfsburg gewinnen sollte.

Rangnick: "Haben heute alles klar gemacht"

Sportschau 20.04.2019 02:03 Min. Verfügbar bis 20.04.2020 ARD

Die Leipziger hingegen können beruhigt für die "Königsklasse" planen: Vier Partien vor Saisonende haben die Sachsen beruhigende zehn Punkte Vorsprung auf die Gladbacher auf Platz fünf.

Festnahme wegen Spruchband

Während der Partie protestierten Gladbach-Fans gegen RB - mit einem Trillerpfeifen-Konzert und mit Spruchbändern. Wegen eines Banners, das RBL-Trainer Rangnick verunglimpfte, gab es laut Gladbach-Pressesprecher Festnahmen.

Fußball · Bundesliga · 30. Spieltag 2018/2019

Samstag, 20.04.2019 | 18.30 Uhr

Wappen Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Sommer – Ginter, Strobl, Jantschke – P. Herrmann (86. Traoré), Zakaria, C. Kramer, Neuhaus (62. Hofmann), T. Hazard – Raffael (79. Wendt), Pléa

1
Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Gulacsi – Mukiele, Konaté, Klostermann – Laimer, Sabitzer, Kampl, Forsberg (74. Haidara), Halstenberg – Matheus Cunha (46. Poulsen), Werner (81. Orban)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Halstenberg (17./Foulelfmeter)
  • 0:2 Halstenberg (53.)
  • 1:2 Pléa (61.)

Strafen:

  • gelbe Karte Haidara (1 )
  • gelbe Karte Poulsen (3 )

Zuschauer:

  • 51.757

Schiedsrichter:

  • Harm Osmers (Hannover)

Stand der Statistik: Samstag, 20.04.2019, 20:25 Uhr

Wappen Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Tore 1 2
Schüsse aufs Tor 4 5
Ecken 2 4
Abseits 8 1
gewonnene Zweikämpfe 117 118
verlorene Zweikämpfe 118 117
gewonnene Zweikämpfe 49,79 % 50,21 %
Fouls 13 14
Ballkontakte 742 554
Ballbesitz 57,25 % 42,75 %
Laufdistanz 116,7 km 118,27 km
Sprints 219 245
Fehlpässe 96 67
Passquote 82,98 % 80,12 %
Flanken 11 4
Alter im Durchschnitt 28 Jahre 24,2 Jahre

Stand: 20.04.2019, 20:24

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bor. M´gladbach816
2.VfL Wolfsburg816
3.Bayern München815
4.Bor. Dortmund815
5.RB Leipzig815
 ...  
16.1. FSV Mainz 0586
17.1. FC Köln74
18.SC Paderborn 0771