Fortuna Düsseldorf verliert in Frankfurt

Zweikampf zwischen Fortuna Düsseldorfs Rouwen Hennings (r.) und Eintracht Frankfurts Makoto Hasebe.

Fortuna Düsseldorf verliert in Frankfurt

  • Niederlage für Düsseldorf in Frankfurt
  • Hennings mit dem Führungstor
  • Dost und Paciencia drehen das Spiel

Fortuna Düsseldorf hat im letzten Bundesligaspiel vor der Länderspielpause die zweite Saisonniederlage kassiert. Bei Eintracht Frankfurt verlor die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel am Sonntag (01.09.2019) mit 1:2 (1:0) bleibt mit drei Punkten im Tabellenmittelfeld.

Die Fortuna begann mit einer auf drei Positionen veränderten Startelf im Vergleich zur Niederlage gegen Leverkusen. Für Adam Bodzek, Oliver Fink und Dawid Kownacki liefen für Lewis Baker, Kenan Karaman und Markus Suttner auf.

Fortuna beginnt stark

Bereits in der vierten Minute war der Ball im Frankfurter Tor, doch dem Treffer von Dawid Kownacki war ein Foul eines Teamkollegen vorangegangen. Das Tor zählte nicht. Eine Minute später prüfte Erik Thommy SGE-Torhüter Kevin Trapp mit einem platzierten Schuss. Ein weiterer Versuch von Thommy verfehlte das Frankfurter Tor nur knapp (11.). Die Fortuna kam immer wieder zu gefährlichen Situationen, weil sie wackelige Frankfurter mit frühem Pressing erfolgreich unter Druck setzte.

Hennings trifft per Kopf

Die ersten Frankfurter Chancen hatte Dominik Kohr und Daichi Kamada mit einem Distanzschüssen, die Fortuna-Schlussmann Zack Steffen sicher festhielt (21.). Der US-Amerikaner war auch bei einem Kopfball von Goncalo Paciencia mit einer starken Parade zur Stelle (35.). Die Eintracht war nun die spielbestimmende Mannschaft, doch das Tor erzielte die Fortuna. Rouwen Hennings traf nach einer Flanke von Niko Gießelmann aus elf Metern zum 1:0 (37.)-Pausenstand.

"Das wird bestraft": Hennings bemängelt Defensivverhalten

Sportschau 01.09.2019 01:30 Min. Verfügbar bis 01.09.2020 ARD Von Mathias Merget

Dost mit Premierentreffer

Hennings setzte auch nach dem Seitenwechsel das erste Ausrufezeichen, scheiterte mit seinem Schuss aber an Trapp (47.). Stattdessen traf der eingewechselte Neuzugang Bas Dost in einer Frankfurter Drangphase per Kopf zum mittlerweile verdienten Ausgleich (58.). Danach gestaltete die Fortuna die Partie wieder ausgeglichen, die Torgelegenheiten wurden auf beiden Seiten allerdings weniger.

Frankfurt drückt und wird belohnt

Erst in den letzten zehn Minuten wurde die Eintracht wieder dominanter. Paciencia verfehlte das Düsseldorfer Tor mit einem flachen Schuss knapp (82.). Gefährlicher war eine Direktabnahme von Daichi Kamada in der 84. Minute, die Steffen stark parierte. Bei Paciencias 2:1-Siegtreffer war der Düsseldorfer Schlussmann dann ohne Chance. Die Schlussoffensive der Fortuna blieb ohne Erfolg.

Nach der Länderspielpause geht es für die Fortuna am Freitag (13.09.2019) mit einem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg weiter.

Fußball · Bundesliga · 3. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 01.09.2019 | 18.00 Uhr

Wappen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – Kohr (82. Sow), Rode (65. Gacinovic) – da Costa, Kostic – Kamada – Joveljic (46. Dost), Paciencia

2
Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Z. Steffen – Mat. Zimmermann, Ayhan, A. Hoffmann, Gießelmann – Bodzek, Morales, O. Fink – Thommy (74. Pledl), Kownacki (65. J. Zimmer) – Hennings (78. Karaman)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Hennings (36.)
  • 1:1 Dost (57.)
  • 2:1 Paciencia (86.)

Strafen:

  • gelbe Karte Ayhan (1 )
  • gelbe Karte Kamada (1 )
  • gelbe Karte Gießelmann (1 )
  • gelbe Karte A. Hoffmann (1 )
  • gelbe Karte Kohr (2 )
  • gelbe Karte Bodzek (1 )

Zuschauer:

  • 49.800

Schiedsrichter:

  • Frank Willenborg (Osnabrück)

Stand der Statistik: Sonntag, 01.09.2019, 19:54 Uhr

Wappen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Tore 2 1
Schüsse aufs Tor 8 4
Ecken 4 1
Abseits 1 3
gewonnene Zweikämpfe 142 112
verlorene Zweikämpfe 112 142
gewonnene Zweikämpfe 55,91 % 44,09 %
Fouls 13 15
Ballkontakte 653 483
Ballbesitz 57,48 % 42,52 %
Laufdistanz 113,63 km 112,59 km
Sprints 211 202
Fehlpässe 67 64
Passquote 83,7 % 75,1 %
Flanken 16 16
Alter im Durchschnitt 27 Jahre 27,7 Jahre

Stand: 01.09.2019, 19:47

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.RB Leipzig410
2.Bor. Dortmund49
3.SC Freiburg49
4.Bayern München48
5.VfL Wolfsburg48
 ...  
16.1. FSV Mainz 0543
17.SC Paderborn 0741
18.Hertha BSC41