Köln kassiert deftige Pleite beim FC Bayern

Bayerns Alphonso Davies (r) im Zweikampf mit Kölns Salih Ozcan

Köln kassiert deftige Pleite beim FC Bayern

Von Olaf Jansen

Der 1. FC Köln hat beim FC Bayern einen mutigen Auftritt hingelegt. Am Ende blieben die Rheinländer bei der 1:5 (0:2)-Niederlage aber dann doch chancenlos.

Die Treffer in der Münchener Arena erzielten zweimal Robert Lewandowski (33., 65.), Eric-Maxim Choupo-Moting (18.) und Serge Gnabry (83., 86.) für München, für den 1. FC Köln hatte Ellyes Skhiri in der 50. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2 verkürzt.

Der FC begann erstaunlicherweise in der Höhle des Löwen mutig und durchaus beherzt. Die scheinbar übermächtigen Bayern wurden schon frühzeitig angegriffen, teils pressten die Kölner ihre Gegner schon bereits an deren eigenem Strafraum. Das blieb keineswegs wirkungslos, denn der FC Bayern zeigte sich überrascht vom forschen Gegner.

Drexler: "Ich muss das 2:3 machen"

Sportschau 27.02.2021 02:23 Min. Verfügbar bis 27.02.2022 ARD


Bayern profitieren von Kölner Fehlern

Allerdings: Bei allem Mut hatten die Kölner mit ihren individuellen Schwächen zu tun und der FC Bayern kam nach zwei Aussetzern zu seinen ersten Chancen: Zunächst erwischte Jamal Musiala um ein Haar eine zu kurz geratenen Rückpass von Sava Cestic (8.), anschließend servierte Rafael Czichos Bayerns Youngster Leroy Sané die Kugel bei einem missglückten Abwehrversuch auf dem rechten Fuß. Sané aber schoss deutlich übers Tor.

In der 18. Minute war es dann soweit und der FC Bayern ging in Führung: Kölns Elvis Rexhbecaj ließ sich im Halbfeld zu einfach von Sané ausspielen, so dass im Anschluss Leon Goretzka Platz hatte, um eine punktgenaue Flanke zu schlagen. Die erreichte den freistehenden Eric-Maxim Choupo-Moting, der aus kurzer Distanz per Kopf zum 1:0 traf.

Lewandowski verpasst, Lewandowski trifft

In der 25. Minute um ein Haar der nächste Treffer: Joshua Kimmich hatte sich auf der rechten Bahn gut durchgesetzt und fand mit seiner anschließenden Flanke im Zentrum Robert Lewandowski. Doch der Super-Torjäger setzte die Kugel per Kopf aus acht Metern knapp am rechten Pfosten vorbei.

Die verpasste Gelegenheit machte Lewandowski in der 33. Minute vergessen, als er zum 2:0 nachlegte. Allerdings benötigte der Torjäger diesmal die Hilfe von FC-Stürmer Emmanuel Dennis, der sich im Mittelfeld einen haarsträubenden Fehlpass erlaubte. Goretzka profitierte, spielte im 16er klug nochmals auf Lewandowski, der aus 13 Metern flach vollendete.

Skhiri trifft zum Anschlusstor

Wer nun gedacht hatte, der FC schlittere in ein Debakel, sah sich zu Beginn des zweiten Abschnitts getäuscht. Die Kölner spielten nach zwei personellen Wechseln nach vorn und profitierten nun ihrerseits von einem mächtigen individuellen Patzer des Gegners. David Alaba und Jerome Boateng waren sich in der 50. Minute uneinig und überließen die Kugel am eigenen 16er FC-Mittelfeldmann Ellyes Skhiri, der seinen Freiraum gern nutzte und Manuel Neuer zum 2:1-Anschluss überlupfte.

Doch die Bayern hatten bald den Ernst der Lage erkannt und schlugen zeitig zurück. der eingewechselte Thomas Müller - in den letzten Wochen wegen einer Corona-Infektion außer Gefecht - legte tief vor für Lewandowski, der in der 65. Minute flach aus 16 Metern zum 3:1 traf.

Gnabry trifft nach Einwechslung

Eine Viertelstunde vor Ende hätte Bayern-Keeper Neuer die ganze Sache beinahe noch einmal spannend gemacht, als er den Ball bei einem Solo an den eingewechselten Dominick Drexler verlor, dieser die Kugel aber nicht im Tor unterbrachte. Stattdessen erzielte der ebenfalls eingewechselte Serge Gnabry in der 83. Minute nach einem Konter zunächst das 4:1, um drei Minuten später auch noch zum 5:1 nachzulegen.

Fußball · Bundesliga · 23. Spieltag 2020/2021

Samstag, 27.02.2021 | 15.30 Uhr

Wappen Bayern München

Bayern München

Neuer – Süle, Boateng, Alaba, Davies (72. Lucas Hernández) – Kimmich (87. Javi Martinez), Goretzka – L. Sané (87. Dantas), Musiala (64. T. Müller), Choupo-Moting (64. Gnabry) – Lewandowski

5
Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

T. Horn – Cestic, Mere, Czichos (46. J. Horn) – M. Wolf, S. Özcan, Skhiri, Rexhbecaj (71. Drexler), Jakobs (85. Katterbach) – Duda (71. Meyer) – Bonaventure Dennis (46. Thielmann)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Choupo-Moting (18.)
  • 2:0 Lewandowski (33.)
  • 2:1 Skhiri (49.)
  • 3:1 Lewandowski (65.)
  • 4:1 Gnabry (82.)
  • 5:1 Gnabry (86.)

Strafen:

  • gelbe Karte Alaba (2 )
  • gelbe Karte Czichos (5 )
  • gelbe Karte L. Sané (2 )

Schiedsrichter:

  • Martin Petersen (Stuttgart)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Samstag, 27.02.2021, 17:21 Uhr

Wappen Bayern München

Bayern München

Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

Tore 5 1
Schüsse aufs Tor 7 3
Ecken 4 4
Abseits 1 2
gewonnene Zweikämpfe 119 114
verlorene Zweikämpfe 114 119
gewonnene Zweikämpfe 51,07 % 48,93 %
Fouls 7 9
Ballkontakte 812 651
Ballbesitz 55,5 % 44,5 %
Laufdistanz 114,38 km 117,7 km
Sprints 254 222
Fehlpässe 61 94
Passquote 89,97 % 80,33 %
Flanken 9 10
Alter im Durchschnitt 27,3 Jahre 24,4 Jahre

Stand: 27.02.2021, 17:24

Weitere Themen

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München2865
2.RB Leipzig2860
3.VfL Wolfsburg2854
4.Eintr. Frankfurt2853
5.Bor. Dortmund2846
 ...  
16.Arm. Bielefeld2826
17.1. FC Köln2823
18.FC Schalke 042813