Leverkusen ringt Bayern im Chancenwucher nieder

Leon Bailey jubelt über sein Tor gegen Bayern

Leverkusen ringt Bayern im Chancenwucher nieder

Von Julian Tilders

  • Bayer 04 Leverkusen bezwingt Bayern München mit 2:1 (2:1)
  • Bailey schnürt Doppelpack und wird zum Matchwinner
  • Rekordmeister betreibt Chancenwucher

Durch einen Kraftakt hat Bayer 04 Leverkusen überraschend Bayern München mit 2:1 (2:1) niedergerungen. Doppelpacker Bailey wurde zum Matchwinner, Bayer ging ans konditionelle Limit - vor allem der Rekordmeister vergab reihenweise Chancen.

"So etwas habe ich noch nie erlebt. In so Spielen brauchst du einfach das Quäntchen Glück. Wir haben die Konter immer sehr gut ausgespielt und sogar das 3:1 verpasst", analysierte Bayers Nadiem Amiri nach dem Abpfiff das Geschehene.

Gnabry an den Pfosten, Bailey trifft

Leverkusen und München bemühten sich beide, das schnelle Umschaltspiel zu forcieren und Angriffe in die Tiefe einzuleiten. Erst traf Münchens Serge Gnabry bei seinem Abschluss den Pfosten (9.), etwa 40 Sekunden später machte es Leon Bailey bei der ersten Bayer-Offensivaktion besser und vollendete ein steiles Zuspiel von Kevin Volland eiskalt zum 1:0 (11.) für die Gäste. Bayer-Trainer Hansi Flick musste das erste Gegentor in seiner Amtszeit hinnehmen.

Leverkusens Amiri: "Geile Truppe, die zusammenhält"

Sportschau 30.11.2019 01:39 Min. Verfügbar bis 30.11.2020 ARD

Müller gleicht aus - doch Bayer antwortet prompt

Nach einer Viertelstunde rettete dann Wendell die Werkself per Grätsche in letzter Sekunde vor dem Ausgleich durch den einschussbereiten Thomas Müller. Bayer bot den Münchnern immer wieder gute Kontermöglichkeiten an, agierte in der Defensive nicht zwingend genug. Müller nutzte dann einen Fehler im Aufbauspiel von Sven Bender zum 1:1 (34.).

Müller: "Ich bin fassungslos"

Sportschau 30.11.2019 02:21 Min. Verfügbar bis 30.11.2020 ARD

Doch Bayer antwortete prompt: Bailey ließ Javi Martinez im Laufduell nach erneutem Zuspiel von Volland keine Chance und besorgte das 2:1 (36.). Auf der Gegenseite rettete Sven Bender dann in höchster Not vor dem freistehenden Ivan Perisic, zuvor hatte Robert Lewandowski eine Großchance vergeben.

Zweite Hälfte: Chancenwucher hüben und drüben

Bayern kam mit Macht aus der Kabine. Leon Goretzka köpfte knapp am linken Eck vorbei (46.) und Lewandowski vergab aus kurzer Distanz die nächste Chance (55.). Amiri verpasste zuvor nach gut 50 Minuten knapp das 3:1 - Torhüter Manuel Neuer parierte stark. Auch Bayer-Schlussmann Hradecky zeichnete sich mit einem Weltklasse-Doppel-Reflex gegen Lewandowski und Goretzka aus (60.).

Bailey und Wendell mussten nach gut einer Stunde verletzungsbedingt raus, Karim Bellarabi und Daley Sinkgraven kamen in die Partie. Später verletzte sich auch Charles Aranguiz, für ihn brachte Trainer Peter Bosz Kerem Demirbay (80.).

Die Werkself ging ans konditionelle Limit, um München, das insgesamt dreimal das Aluminium traf, Paroli zu bieten - und wurde nach einer wahren Abwehrschlacht gegen Ende der Partie mit dem Sieg belohnt. Daran änderte auch die Rote Karte (Notbremse/82.) für Jonathan Tah nichts mehr. "Wir sind eine geile Truppe. Sowas schweißt uns noch mehr zusammen", freute sich Amiri über den Sieg.

Fußball · Bundesliga · 13. Spieltag 2019/2020

Samstag, 30.11.2019 | 18.30 Uhr

Wappen Bayern München

Bayern München

Neuer – Pavard, Javi Martinez (80. Thiago), Alaba, Davies – Kimmich – Goretzka, Müller (69. Philippe Coutinho) – Gnabry, Perisic (69. Coman) – Lewandowski

1
Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Hradecky – L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell (65. Sinkgraven) – Ch. Aranguiz (80. Demirbay), Baumgartlinger – Diaby, Amiri, Bailey (63. Bellarabi) – K. Volland

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Bailey (10.)
  • 1:1 Müller (34.)
  • 1:2 Bailey (35.)

Strafen:

  • gelbe Karte Baumgartlinger (2 )
  • rote Karte Tah (81./Notbremse)
  • gelbe Karte Bellarabi (1 )
  • gelbe Karte S. Bender (1 )
  • gelbe Karte Goretzka (1 )

Zuschauer:

  • 75.000

Schiedsrichter:

  • Guido Winkmann (Kerken)

Stand der Statistik: Samstag, 30.11.2019, 20:26 Uhr

Wappen Bayern München

Bayern München

Wappen Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Tore 1 2
Schüsse aufs Tor 11 7
Ecken 8 2
Abseits 4 4
gewonnene Zweikämpfe 121 82
verlorene Zweikämpfe 82 121
gewonnene Zweikämpfe 59,61 % 40,39 %
Fouls 9 16
Ballkontakte 896 420
Ballbesitz 68,09 % 31,91 %
Laufdistanz 118,45 km 124,62 km
Sprints 262 225
Fehlpässe 102 69
Passquote 85,51 % 70,13 %
Flanken 16 3
Alter im Durchschnitt 27,2 Jahre 27 Jahre

Stand: 30.11.2019, 20:20