Torwart Schubert fehlt im Schalker Training

Torwart Markus Schubert vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04.

Torwart Schubert fehlt im Schalker Training

Torhüter Markus Schubert hat am Dienstagnachmittag (28.01.2020) nicht am Training des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 teilnehmen können.

Der 21-Jährige leide an Problemen an der Patellasehne, teilten die Schalker mit. Damit droht Schubert im Spiel am Freitagabend bei Hertha BSC (20.30 Uhr) auszufallen.

Sollte dies so kommen, würde das Trainer David Wagner von einer kniffligen Entscheidung befreien. Der eigentliche Stammkeeper Alexander Nübel wäre am Freitag nach seiner Rot-Sperre erstmals wieder spielberechtigt. Nach dessen inzwischen bekannt gewordenem Wechsel zum FC Bayern München im Sommer hatte es viel Aufregung gegeben.

Die Kapitänsbinde hatte Wagner Nübel bereits entzogen und angekündigt, kurzfristig entscheiden zu wollen, wer am Freitag im Schalker Tor steht. Die öffentliche Debatte darüber hatte durch Schuberts Patzer beim 0:5 am vergangenen Wochenende beim FC Bayern zusätzlich Fahrt aufgenommen.

Stand: 28.01.2020, 16:42