Schalke 04 will Eurofighter Mike Büskens einbinden

Schalke-Ikone Mike Büskens bei einem Einsatz als Interims-Co-Trainer

Schalke 04 will Eurofighter Mike Büskens einbinden

  • S04 will weiter mit Eurofighter Büskens zusammenarbeiten
  • Sportvorstand Schneider will genaue Stellenbeschreibung noch nicht verraten
  • Büskens zuletzt als Interimslösung mit Stevens

Der FC Schalke 04 wird den einstigen Eurofighter Mike Büskens weiter beschäftigen. "Es wird klappen", verriet Sportvorstand Jochen Schneider nach der 0:2 (0:0)-Niederlage der Königsblauen am Sonntagabend (21.10.2019) in der Fußball-Bundesliga.

Welche Stelle für den Ex-Profi vorgesehen ist, wollte Schneider nicht sagen: "Die werden wir dann verkünden, wenn alles unterschrieben ist."

Büskens zuletzt im Duo mit Stevens aktiv

Der 51-jährige Büskens, der 1997 mit Schalke den UEFA-Pokal gewonnen hat, war im März zusammen mit Interimscoach Huub Stevens als dessen Assistent bis zum Saisonende bei Schalke eingesprungen. Seit der neuen Saison ist David Wagner der Trainer des Bundesliga-Teams.

Alessandro Schöpf: "Hatten gehofft, Zählbares mitzunehmen"

Sportschau 20.10.2019 02:21 Min. Verfügbar bis 20.10.2020 ARD Von ARD-Reporter Julius Richter

dpa/red | Stand: 21.10.2019, 10:55