Zerrung bei Schalkes Ozan Kabak

Ozan Kabak

Zerrung bei Schalkes Ozan Kabak

Ozan Kabak vom FC Schalke 04 hat sich eine Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen. Das habe eine MRT-Untersuchung ergeben, teilte der Bundesligist am Montag (10.02.2020) mit. Wann der Innenverteidiger wieder ins Training einsteigen kann, werde sich im Verlauf der Woche entscheiden.

Kabak erlitt die Verletzung im Spiel gegen den SC Paderborn (1:1) am Samstag und musste nach 37 Minuten ausgewechselt werden. In der laufenden Saison kommt der Türke auf 18 Einsätze.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 10.02.2020, 17:17