Schalke 04 schnappt sich Paciência

Frankfurts Goncalo Paciencia jubelt nach seinem Tor zum 1:0

Schalke 04 schnappt sich Paciência

Fußball-Profi Gonçalo Paciência wechselt vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum Rivalen FC Schalke 04.

Der 26 Jahre alte portugiesische Offensivspieler Gonçalo Paciência war am Dienstag (15.09.2020) für Verhandlungen freigestellt worden und hat sich mit dem Revierclub geeinigt. Paciência wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen, zudem besteht eine Kaufoption. Er erhält die Rückennumer 18.

Zweiter Neuzugang

"Es ist die Kombination aus Körperlichkeit und Technik, die sein Spiel auszeichnet“, sagte Sportvorstand Jochen Schneider in einer Vereinsmitteilung. "Vor allem wird uns Goncalo im letzten Drittel noch torgefährlicher und unberechenbarer machen."

Paciência ist nach Vedad Ibisevic (früher Hertha BSC) der zweite externe Neuzugang der Königsblauen. Bedarf hat der Revierverein vor allem auf den Außenbahnen, so sucht der Klub eigentlich noch einen gelernten Rechtsverteidiger.

dpa/sid | Stand: 15.09.2020, 15:08