Soll in Zukunft für Manchester City auflaufen: Stefan Ortega

Fußball

Torwart Ortega Moreno wechselt von Arminia Bielefeld zu Manchester City

Stand: 01.07.2022, 11:28 Uhr

Torhüter Stefan Ortega Moreno von Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld sucht in der Premier League eine neue Herausforderung. Der 29-Jährige schließt sich Manchester City an.

Beim Premier-League-Meister soll Ortega Moreno die Nummer zwei hinter Stammkeeper Ederson werden. Beim englischen Meister hat er einen Vertrag bis 2025 unterschrieben.

"Das ist ein fantastischer Schritt für mich", sagte Ortega: "Manchester City ist ein tolles Team -– ein Kader mit Weltklasse-Qualität in jedem Bereich. Die Chance zu bekommen, sich dieser Gruppe von Spielern anzuschließen und dabei zu helfen, den Erfolg des Clubs fortzusetzen, ist ein Traum für mich." Er könne es "kaum erwarten, loszulegen, meine Teamkollegen kennenzulernen und mit Pep und seinen Mitarbeitern im Hinterzimmer zu arbeiten."

Ortega ist nach Erling Haaland der zweite Neuzugang für City. Er wird in Manchester das Trikot mit der Rückennummer 18 tragen.

Unumstrittener Leistungsträger in Bielefeld

Stefan Ortega gehörte über Jahre zu den unumstrittenen Leistungsträgern bei Arminia Bielefeld und war auch in der abgelaufenen Saison eine verlässliche Größe, trotz des Abstiegs der Ostwestfalen. Zu seinen Stärken gehören nicht nur die klassischen Torwart-Kompetenzen, sondern auch eine gute Spieleröffnung.

Immer wieder war Ortega, der 67 Bundesliga- und 170 Zweitliga-Partien bestritten hat und seinen Heimatklub Bielefeld zum zweiten Mal nach 2014 (für drei Jahre bei 1860 München) verlässt, mit anderen Klubs in Verbindung gebracht worden, auch mit dem FC Bayern. Nun zieht es den Keeper nach England. Der Wechsel kann ablösefrei über die Bühne gehen, Ortega Vertrag läuft aus.

Quelle: red/sid/dpa