Starke Schalker schocken Leipzig

Schalkes Salif Sané (Mitte) bejubelt seinen Treffer gegen RB Leipzig

Starke Schalker schocken Leipzig

  • FC Schalke 04 gewinnt bei RB Leipzig mit 3:1 (2:0)
  • Sané, Harit und Matondo treffen für S04
  • Schalke jetzt Tabellendritter

Der FC Schalke 04 hat seine Siegesserie in der Fußball-Bundesliga ausgebaut. Das Team von Trainer David Wagner setzte sich am Samstag (28.09.2019) mit 3:1 (2:0) beim bisherigen Spitzenreiter RB Leipzig durch und verbuchte damit den vierten Sieg in Folge. Durch den Auswärtssieg kletterten die Schalker auf den dritten Tabellenplatz.

Schalke begann mit offensivem Pressing und kam in der Anfangsphase mehrmals zum Abschluss. Doch die größeren Chancen hatte zunächst Leipzig: Marcel Sabitzer traf mit einem 20-Meter-Schuss die Latte (15. Minute), und Emil Forsberg scheiterte kurz darauf aus zehn Metern an S04-Keeper Alexander Nübel.

Wagner: "Ich war begeistert von dem Spirit" Sportschau 28.09.2019 01:12 Min. Verfügbar bis 28.09.2020 Das Erste

Führungstor nach einer Ecke

In der 29. Minute gingen die Schalker dann nach einer Ecke in Führung: Bastian Oczipka flankte, Omar Mascarell verlängerte den Ball mit dem Kopf auf den zweiten Pfosten, wo Salif Sané problemlos einköpfen konnte. RB wollte umgehend antworten, blieb aber erst mal ungefährlich.

Anders die Schalker: Bei einer unübersichtlichen Situation im Leipziger Strafraum traf Amadou Haidara Schalke-Angreifer Amine Harit am Fuß – Schiedsrichter Manuel Gräfe sah sich die Szene mehrere Minuten lang selbst am Bildschirm an und entschied schließlich auf Foulelfmter: Harit schoss den Ball hart, er schlug auf halber Höhe rechts vom RB-Keeper Peter Gulacsi im Tor ein (43.).

Nübel: "Dafür wurde das Wort Team erfunden"

Sportschau 28.09.2019 01:06 Min. Verfügbar bis 28.09.2020 ARD Von MDR-Reporter Jan Günther

Schalke kontert

Leipzig kam mit großem Offensivdrang aus der Halbzeitpause, spielte aber zu ungenau. Für Schalke ergaben sich nun Konterchancen: Bei einer Überzahlsituation nach einem Leipziger Ballverlust passte Harit in den Lauf zu Rabbi Matondo, der den Ball platziert ins Tor spitzelte und so seinen ersten Bundesliga-Treffer erzielte.

Die Hausherren antworteten mit teils wütenden Angriffen - Marcel Halstenberg traf aus 16 Metern nur die Latte (65.). Dank einer starken Verteidigung, die die RB-Offensivreihe mit Timo Werner und Yussuf Poulsen weitgehend abmeldete, behielten die Gelsenkirchener auch in der Schlussphase die Oberhand.

Torwartfehler von Nübel

Durch einen Torwartfehler von Nübel, der einen Fernschuss von Forsberg ins eigene Tor faustete, kam Leipzig noch einmal auf heran (83.). Es wurde noch mal spannend, weil Leipzig seine Chance witterte. Die Gäste-Abwehr hielt aber stand und sicherte die drei Punkte.

Für RB war es die erste Heim-Niederlage seit acht Monaten und die erste unter Trainer Julian Nagelsmann, der in Schlussphase erneut die Gelbe Karte sah.

Fußball · Bundesliga · 6. Spieltag 2019/2020

Samstag, 28.09.2019 | 15.30 Uhr

Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Gulacsi – Mukiele (74. Nkunku), Orban, Upamecano, Halstenberg – Haidara, Demme (59. Lookman) – Sabitzer, Forsberg – Poulsen (65. Matheus Cunha), Werner

1
Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Nübel – Kenny, Stambouli, Salif Sané, Oczipka – Serdar, Mascarell (82. Kabak) – Matondo (85. Schöpf), McKennie, Harit (69. D. Caligiuri) – Burgstaller

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Salif Sané (29.)
  • 0:2 Harit (43./Foulelfmeter)
  • 0:3 Matondo (58.)
  • 1:3 Forsberg (83.)

Strafen:

  • gelbe Karte Halstenberg (2 )
  • gelbe Karte D. Caligiuri (2 )

Zuschauer:

  • 42.146

Schiedsrichter:

  • Manuel Gräfe (Berlin)

Vorkommnisse:

  • Foulelfmeter (Schalke) nach Videobeweis (42). Trainer Nagelsmann (Leipzig) sieht wegen unsportlichen Verhaltens die Gelbe Karte (90.+1).

Stand der Statistik: Samstag, 28.09.2019, 23:04 Uhr

Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Tore 1 3
Schüsse aufs Tor 7 8
Ecken 8 4
Abseits 2 5
gewonnene Zweikämpfe 102 92
verlorene Zweikämpfe 92 102
gewonnene Zweikämpfe 52,58 % 47,42 %
Fouls 13 11
Ballkontakte 803 512
Ballbesitz 61,06 % 38,94 %
Laufdistanz 122,45 km 124,45 km
Sprints 227 214
Fehlpässe 91 78
Passquote 83,84 % 72,73 %
Flanken 15 6
Alter im Durchschnitt 24,5 Jahre 25,2 Jahre

Solinger erfindet Schalker Fan-Gesang Lokalzeit Bergisches Land 27.09.2019 03:11 Min. Verfügbar bis 27.09.2020 WDR Von Helge Rosenkranz

Stand: 28.09.2019, 17:28

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bor. M´gladbach1125
2.RB Leipzig1121
3.Bayern München1121
4.SC Freiburg1121
5.1899 Hoffenheim1120
 ...  
16.1. FSV Mainz 05119
17.1. FC Köln117
18.SC Paderborn 07114