1. FC Köln nimmt Training am Montag wieder auf

Von links nach rechts: Kingsley Ehizibue, Noah Katterbach, Sebastiaan Bornauw, Ismail Jakobs vom 1. FC Köln.

1. FC Köln nimmt Training am Montag wieder auf

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln macht in der Coronakrise einen Schritt in Richtung Normalität.

Wie die Geißböcke am Freitag (03.04.2020) mitteilten, nimmt das Team von Trainer Markus Gisdol am kommenden Montag in Kleingruppen das Training wieder auf. Dabei sollen die "geltenden Mindestabstände und Hygienevorschriften eingehalten werden". Zudem appellierte der Klub an seine Fans, nicht zum Geißbockheim zu kommen, um den behördlichen Vorschriften Folge zu leisten.

Die FC-Profis hatten sich zuletzt über zwei Wochen im "Home Office" fit gehalten. Der ursprüngliche Plan sah vor, bereits am 27. März wieder gemeinsam zu trainieren. Dieser musste allerdings geändert werden. Andere Bundesligisten wie Borussia Dortmund, der FC Augsburg oder der VfL Wolfsburg waren bereits vor mehreren Tagen in das Kleingruppen-Training zurückgekehrt.

Stand: 03.04.2020, 16:09