Das Vereinsheim des 1.FC Kölns: das Geißbockheim

Neues Kölner Leistungszentrum: Verein kündigt konkrete Pläne an

Stand: 02.10.2022, 21:46 Uhr

Der 1. FC Köln möchte bei der Modernisierung seines Leistungszentrums zweigleisig fahren. Innerhalb von sechs Monaten sollen konkrete Pläne auf dem Tisch liegen.

Wie das Präsidium des Klubs am Sonntag in einem Newsletter an die Mitglieder mitteilte, wird der Klub sich innerhalb von sechs Monaten mit konkreteren Plänen zum Ausbau des Leistungszentrums befassen. "Entweder der Beschluss des Stadtrates wird endlich umgesetzt oder ein neuer Standort in Köln-Marsdorf rückt in den Fokus", heißt es in dem Statement.

Konkrete Vereins-Pläne innerhalb von sechs Monaten

Weiter teilte der Klub mit, er sehe den Nachwuchsbereich als eminent wichtigen Grundstein und deswegen stehe das Thema ganz oben auf der Agenda. Der FC kündigte an, für die Planungen nochmal alle Kräfte zu mobilisieren.

Seit Jahren gibt es um einen Ausbau des traditionellen Leistungsstandortes am Geißbockheim im Kölner Grüngürtel verschiedene Probleme zwischen Klub, Stadtverwaltung und Umweltschützern.

Quelle: red