Kölns Czichos wieder im Lauftraining

Rafael Czichos vom 1. FC Köln in der Nahaufnahme

Kölns Czichos wieder im Lauftraining

Innenverteidiger Rafael Czichos vom 1. FC Köln hofft nach seiner Halswirbelsäulen-Verletzung noch auf Einsätze in dieser Saison.

"Mein Traum ist es, noch zwei bis drei Spiele zu machen", sagte er der "Bild"-Zeitung vom Samstag (04.04.2020). Derzeit pausiert die Fußball-Bundesliga wegen der Corona-Krise, was dem 29-Jährigen mehr Zeit verschafft. Er wolle sein Schicksal aber nicht herausfordern, sagte Czichos.

Seit Ende März ist er wieder im Lauftraining. Am 22. Februar hatte sich Czichos im Duell bei Hertha BSC bei einem heftigen Zusammenprall mit Berlins Marko Grujic verletzt und musste sich einer komplizierten Halswirbel-Operation unterziehen.

Stand: 04.04.2020, 10:33