Gladbach-Pechvogel Doucouré erneut schwer verletzt

Borussia Mönchengladbachs Mamadou Doucouré blickt auf den Trainingsplatz

Gladbach-Pechvogel Doucouré erneut schwer verletzt

Das Engagement von Abwehrspieler Mamadou Doucouré bei Borussia Mönchengladbach steht weiterhin unter keinem guten Stern. Das junge Talent hat sich im Training die Achillessehne gerissen, wie der Klub am Sonntag mitteilte.

Doucoure müsse demnach in der kommenden Woche erneut operiert werden. Der 22-Jährige hat seit seinem Wechsel nach Gladbach im Jahr 2016 aufgrund zahlreicher Verletzungen erst zwei Bundesliga-Spiele absolviert.

Vor dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld posierten die Borussia-Profis für ein Teamfoto, auf dem sie Doucoures Trikot mit der Nummer vier in die Kameras hielten.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

sid/red | Stand: 25.04.2021, 17:45