Turbulente Zeiten bei Fortuna Düsseldorf

Lutz Pfannenstiel

Turbulente Zeiten bei Fortuna Düsseldorf

  • Turbulente Zeiten bei der Fortuna
  • Unruhe und Auflösungserscheinungen
  • Fünf Punkt auf einen Nicht-Abstiegsplatz

Fortuna Düsseldorf steckt in turbulenten Zeiten: Drei Wochen nach dem Aus von Trainer Friedhelm Funkel kündigte jetzt auch Sportdirektor Lutz Pfannenstiel seinen Abgang zum Saisonende an. Aktuell steht die Fortuna auf dem Relegationsplatz, am Samstag (22.02.2020, 15.30 Uhr) geht es nach Freiburg. Eine Bestandsaufnahme.

"Ausschließlich private Gründe", begründete Lutz Pfannenstiel seine Entscheidung, die Fortuna am Ende der Saison zu verlassen. Damit verlässt der Sportchef den wankenden Bundesligisten, der einer der treibenden Kräfte hinter der Funkel-Entlassung und der Verpflichtung von Uwe Rösler war. Wie viel Einfluss Pfannenstiel jetzt noch für den Rest der Saison hat, ist für viele fraglich. Pfannenstiel weist die "Lame Duck" aber von sich. Fakt ist: Innerhalb des Vereins geht es gerade turbulent zu.

Lutz Pfannenstiel bittet Fortuna Düsseldorf um Vertragsauflösung

Sportschau 18.02.2020 00:36 Min. Verfügbar bis 18.02.2021 ARD

Auflösungserscheinungen

Es ist die nächste Episode in der chaotischen Vereinsführung, die Ähnlichkeiten zum vergangenen Jahr aufweist. Januar 2019 stand Friedhelm Funkel bereits vor dem Aus. Die Fortuna verkündete das Ende der Zusammenarbeit zum Saisonende, Funkel malte sich bereits seinen Sommer als Rentner aus. Dann aber die Kehrtwende und die 26-Punkte-Rückrunde Düsseldorfs.

Nur wenige Wochen später gab es dann eine Entlassung auf der anderen Seite: Vorstandschef Robert Schäfer wurden vom Aufsichtsrat fachliche Defizite und zu egoistische Politik vorgeworfen. Der Mann, der Funkel absägen wollte, musste selbst seinen Schreibtisch räumen.

Ende 2019 trat dann auch noch der Aufsichtsratvorsitzende Reinhold Ernst zurück und ist seitdem nur noch einfaches Mitglied im Aufsichtsrat. Verblieben ist Thomas Röttgermann, der zwar selbst wegen geheimer Geschäftstätigkeiten und mutmaßlicher Falschaussagen unter Beschuss stand, jetzt aber als Vorstandsvorsitzender der stärkste Mann im Verein ist.

Mitten im Abstiegskampf

Und sportlich? Steckt die Fortuna mitten im Abstiegskampf, fünf Punkte hinter dem rettenden Ufer. Fortuna-Coach Uwe Rösler weiß um die schwierige Situation: "Wir müssen in den nächsten Wochen Punkte sammeln. Druck gehört in der Bundesliga dazu." Düsseldorf stehen aufregende Monate bevor, den Auftakt gibt es am Samstag in Freiburg.

js | Stand: 22.02.2020, 17:30