Dawid Kownacki bleibt bei Fortuna Düsseldorf

Dawid Kownacki schießt das vierte Tor während des Spiels gegen FC Schalke 04

Dawid Kownacki bleibt bei Fortuna Düsseldorf

  • Dawid Kownacki spielt weiter für Fortuna Düsseldorf
  • Der Pole wird ausgeliehen, es gibt eine Kaufoption für Düsseldorf
  • Sportvorstand spricht von "Meilenstein"

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf kann weiter auf die Dienste von Dawid Kownacki bauen. Das gaben die Rheinländer am Sonntag (30.06.2019) bekannt. Der 22 Jahre alte U21-Kapitän Polens wird zunächst für eine weitere Saison von Sampdoria Genua ausgeliehen.

Außerdem verständigten sich beide Vereine auf eine Kaufoption, die in Kraft tritt, wenn Kownacki in der anstehenden Saison eine bestimmte Anzahl an Spielen für die Fortuna absolviert hat. Der Vertrag hat eine Laufzeit über vier Jahre bis 2023.

"Schon zum Ende der vergangenen Saison habe ich den ausdrücklichen Wunsch geäußert, bei der Fortuna zu bleiben", sagte Kownacki, "hier habe ich in der Rückrunde beste Bedingungen vorgefunden, um mich persönlich weiterzuentwickeln."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Pfannenstiel spricht von "Meilenstein"

Fortunas Sportvorstand Lutz Pfannenstiel ist zufrieden mit der Personal-Entscheidung: "Die weitere Verpflichtung von Dawid Kownacki ist für Fortuna Düsseldorf ein Transfer von außergewöhnlicher Bedeutung. Wir haben uns sehr darum bemüht, dass Dawid auch in der kommenden Saison für uns aufläuft. Ihn langfristig an den Verein zu binden, ist ein sportlicher Meilenstein. Dawid hat schon in der Rückrunde gezeigt, welche Qualitäten er in unser Offensivspiel einbringt", sagte er.

Stand: 30.06.2019, 16:28