Düsseldorfs Zimmer fällt länger aus

Düsseldorfs Jean Zimmer wird im Spiel in Leverkusen verletzt vom Platz gebracht

Düsseldorfs Zimmer fällt länger aus

Fortuna Düsseldorf muss in der Fußball-Bundesliga für längere Zeit auf Jean Zimmer verzichten.

Der Defensivspieler hat sich in der Partie bei Bayer Leverkusen einen Außenbandriss mit Einblutung im linken Sprunggelenk zugezogen. Das gab die Fortuna nach der medizinischen Untersuchung am Montag (18.02.2019) bekannt. Zimmer war im Spiel umgeknickt und musste in der 27. Minute ausgewechselt werden. Über die voraussichtliche Dauer von Zimmers Ausfall machte der Verein keine Angaben.

dpa | Stand: 18.02.2019, 13:15