1. FC Köln holt Rapid-Kapitän Ljubicic und bindet Talent Obuz

Dejan Ljubicic beim Training

1. FC Köln holt Rapid-Kapitän Ljubicic und bindet Talent Obuz

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln verstärkt sich mit dem defensiven Mittelfeldspieler Dejan Ljubicic. Das gab der Verein am Montag bekannt.

Der 23-Jährige ist Kapitän des österreichischen Erstligisten und Rekordmeisters Rapid Wien. Ljubicic, der ablösefrei wechseln darf, erhält einen Vierjahresvertrag in der Domstadt.

"Es freut uns sehr, dass wir Dejan davon überzeugen konnten, zum FC zu wechseln. Er hat eine unglaublich starke Saison gespielt und Rapid Wien mit seinen 23 Jahren bereits als Kapitän aufs Feld geführt. Ab Sommer wird er uns mit seinen herausragenden Qualitäten im defensiven Mittelfeld verstärken", sagte FC-Geschäftsführer Horst Heldt.

Der Transfer geht unabhängig von der Ligazugehörigkeit des FC über die Bühne. Die Rheinländer befinden sich derzeit als Tabellen-16. in akuter Abstiegsgefahr. 

FC bindet Talent Marvin Obuz

Am Mittwoch stattete der FC dann Talent Marvin Obuz (19) mit einem Profivertrag bis 2024 aus. Der offensive Außenbahnspieler, der in der U17 mit dem 1. FC Köln die Deutsche Meisterschaft gewann, ist seit der U16 deutscher Junioren-Nationalspieler. Seit Anfang des Jahres trainiert der 19-Jährige fest bei den FC-Profis mit und stand im Heimspiel gegen Borussia Dortmund erstmals im Bundesliga-Kader.

sid | Stand: 28.04.2021, 12:13