Leiter der Nachwuchsabteilung Matthias Heidrich 1.FC Köln

1. FC Köln - NLZ-Leiter Heidrich wechselt nach Aue

Stand: 28.09.2022, 17:22 Uhr

Matthias Heidrich, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Köln, verlässt die Rheinländer und wird Sportdirektor bei Drittligist FC Erzgebirge Aue.

Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hatte Heidrich den Verein um die Freigabe gebeten, um zu den Sachsen zu wechseln. "Matthias hat gemeinsam mit Carsten Schiel eine sehr erfolgreiche Zeit in unserem NLZ mitgestaltet. Jetzt hat sich für ihn kurzfristig die Gelegenheit ergeben, eine reizvolle Herausforderung in sportlicher Verantwortung im Profi-Fußball zu übernehmen", sagte FC-Geschäftsführer Christian Keller. "Damit wird er nicht nur zu seinem ehemaligen Verein zurückkehren, sondern zukünftig auch Familie und Beruf noch besser vereinen können."

Heidrich war von 2000 bis 2005 als Spieler bei Erzgebirge Aue aktiv. Vor seinem Wechsel nach Köln im Jahr 2018 war der 44-Jährige für das Nachwuchsleistungszentrum von Energie Cottbus zuständig.