Früherer Bundesligaprofi Edvaldsson gestorben

Atli Edvaldsson im Uerdinger Trikot

Früherer Bundesligaprofi Edvaldsson gestorben

Der frühere Bundesliga-Profi Atli Edvaldsson ist nach längerer Krankheit verstorben. Der Isländer war in den Achtziger Jahren für drei Vereine aus NRW aktiv gewesen.

Der langjährige Bundesliga-Profi und frühere isländische Nationalmannschafts-Kapitän Atli Edvaldsson ist am Montag (02.09.2019) im Alter von 62 Jahren verstorben. Wie Islands Verband KSI bekannt gab, erlag er einem Krebsleiden. Edvaldsson bestritt für Borussia Dortmund , Fortuna Düsseldorf und Bayer Uerdingen zwischen 1980 und 1988 224 Bundesligaspiele, in denen er 59 Treffer markierte.

Für die Fortuna gelang ihm am letzten Spieltag der Saison 1982/83 beim 5:1 gegen Eintracht Frankfurt als erster ausländischer Spieler der Geschichte ein Fünferpack. Im Nationaltrikot kam der Angreifer 70-mal zum Einsatz.

Atli Edvaldsson verstorben - Erinnerung an seinen Fünferpack für Düsseldorf Sportschau 03.09.2019 01:55 Min. Verfügbar bis 03.09.2020 Das Erste

sid | Stand: 03.09.2019, 17:28