BVB siegt und ist punktgleich mit dem FC Bayern

Marco Reus jubelt über sein Tor

BVB siegt und ist punktgleich mit dem FC Bayern

Von Jakob Halbfas

  • Dortmund gewinnt gegen Mönchengladbach mit 1:0
  • BVB-Keeper Bürki verletzt sich und fällt möglicherweise aus
  • Mönchengladbach bleibt vorerst an der Tabellenspitze

Borussia Dortmund hat am Samstagabend (19.10.2019.) vor 81.365 Zuschauern im Signal Iduna Park 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach gewonnen.

Nicht im BVB-Kader stand Jadon Sancho, den Trainer Lucien Favre für die Partie gegen Mönchengladbach aus disziplinarischen Gründen suspendierte. Der BVB musste außerdem auf Paco Alcácer und Mario Götze verzichten - Julian Brandt stand in der Startelf. Bei Gladbach stürmte wie gewohnt das Trio um Alassane Pléa, Breel Embolo und Marcus Thuram von Beginn an - zudem gab Mittelfeldmotor Lars Stindl nach halbjähriger Verletzungspause spät sein Comeback.

Dortmund startet druckvoll

Die Elf von Lucien Favre spielte von Beginn an zielstrebig nach vorne. Nach einer knappen halben Stunde verhinderte Yann Sommer mit einem starken Reflex den 0:1 Rückstand - lenkte einen Kopfball von Mats Hummels gerade noch an die Latte. Eine Minute später durften die Dortmunder jubeln - aber nur kurz. Das vermeintliche 1:0 durch Thorgan Hazard wurde vom Videoschiedsrichter aufgrund einer äußerst knappen Abseitsposition zuvor von Marco Reus zurückgenommen.

Reus: "Wir konnten uns heute endlich mal belohnen"

Sportschau 19.10.2019 02:25 Min. Verfügbar bis 19.10.2020 ARD

Reus erlöst überlegende Dortmunder

In Halbzeit zwei machte der BVB da weiter, wo er im ersten Durchgang aufgehört hatte. Nach einer knappen Stunde erlöste Kapitän Marco Reus den BVB mit seinem fünften Saisontor und traf nach feiner Vorarbeit von Thorgan Hazard zur 1:0 Führung (58.). "Wir konnten uns heute endlich mal für unsere Leistung belohnen, wir haben weiter an uns geglaubt", sagte Marco Reus im Interview mit dem WDR.

Bürki mit Knieverletzung raus

Nach der Führung schien Dortmund alles im Griff zu haben, ehe Patrick Hermann beinahe aus dem Nichts den 1:1 Ausgleich erzielte (72.). In der 81. Minute landete dann ein Schuss von Julian Brandt im Netz - erneut stand jedoch Marco Reus im Abseits.

Kurz vor Ende verpasste Florian Neuhaus knapp den Ausgleich und scheiterte am stark reagierenden Marwin Hitz, der den verletzten Roman Bürki in den letzten 20 Minuten ersetzten musste. Bürki hatte sich in der ersten Halbzeit bei einem Zusammenprall mit Gladbachs Breel Embolo am Knie verletzt, nach einem an sich unproblematischen Sprung in der zweiten Hälfte ging es für den Keeper nicht mehr weiter: "Ich habe komplette Instabilität gespürt. Ich wusste danach, dass ich raus muss." Ob Bürki im Champions-League-Spiel am kommenden Mittwoch (23.10.19) bei Inter Mailand auflaufen kann, ist ungewiss.

Yann Sommer: "Letzter Schritt hat gefehlt"

Sportschau 19.10.2019 01:10 Min. Verfügbar bis 19.10.2020 ARD

Gladbach weiterhin auf Platz eins

Trotz der ersten Niederlage nach vier Siegen in Folge bleibt Gladbach zumindest über Nacht Tabellenführer. Der BVB ist nach dem ersten Erfolg nach drei sieglosen Partien hintereinander punktgleich mit dem FC Bayern München Tabellenvierter. Am Samstag (26.10.2019) trifft Dortmund im 95. Revierderby auf den FC Schalke 04, Gladbach empfängt am Sonntag (27.10.2019) Eintracht Frankfurt.

Fußball · Bundesliga · 8. Spieltag 2019/2020

Samstag, 19.10.2019 | 18.30 Uhr

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Bürki (70. Hitz) – Akanji, Weigl, Hummels, N. Schulz – Delaney, Witsel – Hakimi, T. Hazard (90.+6 Piszczek) – Reus – Brandt (90.+2 Zagadou)

1
Wappen Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Sommer – Lainer, Jantschke, Elvedi, Wendt (78. Stindl) – C. Kramer, Zakaria – Bénes (63. Neuhaus) – Pléa, Embolo (63. P. Herrmann), Thuram

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Reus (58.)

Strafen:

  • gelbe Karte Delaney (2 )
  • gelbe Karte Jantschke (1 )
  • gelbe Karte Neuhaus (2 )

Zuschauer:

  • 81.365

Schiedsrichter:

  • Sascha Stegemann (Niederkassel)

Vorkommnisse:

  • Tor von Hazard (Dortmund) nach Videobeweis (Abseits) zurückgenommen (35.). Trainer Rose (Mönchengladbach) sieht wegen unsportlichen Verhaltens die Gelbe Karte (90+4.).

Stand der Statistik: Samstag, 19.10.2019, 20:30 Uhr

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Wappen Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Tore 1 0
Schüsse aufs Tor 7 2
Ecken 10 8
Abseits 4 1
gewonnene Zweikämpfe 116 93
verlorene Zweikämpfe 93 116
gewonnene Zweikämpfe 55,5 % 44,5 %
Fouls 13 15
Ballkontakte 658 555
Ballbesitz 54,25 % 45,75 %
Laufdistanz 115,93 km 116,56 km
Sprints 241 215
Fehlpässe 52 47
Passquote 87,71 % 85,22 %
Flanken 5 6
Alter im Durchschnitt 27,3 Jahre 26,6 Jahre

Stand: 19.10.2019, 20:15