Kölns Czichos hofft auf Länderspiele für Saudi-Arabien

Kölns Rafael Czichos in Aktion

Kölns Czichos hofft auf Länderspiele für Saudi-Arabien

Innenverteidiger Rafael Czichos vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hofft auf Länderspiel-Einsätze für sein Geburtsland Saudi-Arabien.

"Mit Nationaltrainer Hervé Renard habe ich mehrfach gesprochen. Es gestaltet sich allerdings schwierig, in einem so religiösen Land wie Saudi-Arabien die Staatsbürgerschaft zu erhalten", sagte der 30-Jährige im Interview mit dem "Express".

In Dschidda geboren

"Das Thema ist für mich aber nicht vom Tisch, nur die Abläufe sind nun mal anders als wir es aus Deutschland gewohnt sind", so der Kölner.

Czichos wurde in Dschidda in Saudi-Arabien geboren, weil sein Vater dort arbeitete. Drei Jahre nach seiner Geburt zog die Familie nach Bremen. Er habe deshalb "keine Erinnerungen mehr an das Land", sagte Czichos 2018.

Über Kontaktmänner angefragt

Er berichtete aber schon damals, dass er über Kontaktmänner für die Nationalmannschaft angefragt wurde und sich "durchaus freuen" würde, für sein Geburtsland zu spielen.

Stand: 11.09.2020, 11:42