BVB gibt gegen Hoffenheim Sieg aus der Hand

Spielszene

BVB gibt gegen Hoffenheim Sieg aus der Hand

  • Borussia Dortmund spielt 3:3 gegen 1899 Hoffenheim
  • 3:0-Führung reicht dem BVB nicht
  • Trainer Favre wegen eines grippalen Infekts nicht auf der Bank
  • Sancho, Götze und Guerreiro treffen für Dortmund

Borussia Dortmund hat im Kampf um die Meisterschaft einen Rückschlag erlitten. Ohne den erkrankten Trainer Lucien Favre und den verletzten Kapitän Marco Reus führte der BVB gegen 1899 Hoffenheim durch Tore von Jadon Sancho, Mario Götze und Raphael Guerreiro bereits 3:0, musste sich am Ende aber mit einem Remis zufrieden geben. Ishak Belfodil mit zwei Treffern und Pavel Kaderábek sorgten noch für ein 3:3.

Favre und Reus fehlen

Dass Kapitän Reus wegen einer Muskelverletzung nicht würde mitwirken können, war schon am Freitag klar gewesen. Dass Trainer Favre wegen eines grippalen Infekts nicht auf der Bank sitzen würde, gaben die Dortmunder eine Stunde vor dem Anpfiff bekannt. "Der Arzt hat gesagt, dass er die Spieler anstecken könnte, wenn er zu nahen Kontakt zur Mannschaft habe", erklärte Sportdirektor Michael Zorc. Favre wurde durch seine Assistenten Manfred Stefes und Edin Terzic vertreten.

Weigl: "Klar ist das eine gefühlte Niederlage"

Sportschau | 09.02.2019 | 01:36 Min.

Der Borussia schien weder das Fehlen des Trainers, noch das Fehlen des Kapitäns etwas auszumachen. Die Dortmunder waren von Beginn an das bessere Team, fanden aber zunächst nur selten eine Lücke in der gut arbeitenden Defensive der Gäste. Die erste Torchance für den BVB hatte Maximilian Philipp, doch sein Schuss aus 20 Metern ging knapp vorbei (22.). Ab da schafften es die Dortmunder immer besser, die Deckung der Hoffenheimer auseinanderzunehmen. Bei einem Einwurf auf der linken Seite reagierte die Abwehr der Gäste nicht schnell genug, Lukas Piszczek schickte Sancho mit einem Pass in den Strafraum, der aus 14 Metern ins lange Eck traf. Kurz vor der Pause sorgte Götze nach einem blitzsauberen Konter über Axel Witsel und Sancho für das 2:0 (43.).

Guerreiros 3:0 reicht dem BVB nicht

Die Hoffenheimer, die in der ersten Halbzeit kaum offensive Akzente setzen konnten, kamen mit deutlich mehr Schwung aus der Pause. Dortmunds Torhüter Roman Bürki verhinderte aber zunächst einen Anschlusstreffer. Stattdessen traf Guerreiro für die Borussia nach schöner Vorarbeit des starken Sancho und Götze zum 3:0 (66.). Damit schien der Heimsieg des BVB in trockenen Tüchern.

Doch die Hoffenheimer dachten gar nicht daran, sich in das scheinbar Unvermeidliche zu fügen. Belfodil traf nach einer Flanke von der rechten Seite, bei der die Dortmunder Abwehr nicht im Bilde war, zum 3:1 (75.). Acht Minuten später verteidigte Dortmunds Archraf Hakimi bei einer weiteren Flanke der Gäste von rechts nicht ordentlich und ermöglichte so den zweiten Hoffenheimer Treffer durch Kaderábek. Belfodil sorgte dann mit einem Flugkopfball sogar noch für den Ausgleich gegen den sichtlich konsternierten Tabellenführer aus Dortmund, der am kommenden Spieltag beim Tabellenletzten in Nürnberg antreten muss.

Live-Reportage: Hoffenheim und Freiburg treffen zeitgleich zum 3:3

WDR 2 | 09.02.2019 | 01:28 Min.

Fußball · Bundesliga · 21. Spieltag 2018/2019

Samstag, 09.02.2019 | 15.30 Uhr

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Bürki – Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi – Witsel, Dahoud – Sancho, Philipp (70. Alcácer), Guerreiro (90.+2 M. Wolf) – M. Götze (83. Toprak)

3
Wappen 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim

Baumann – Bicakcic, Posch, B. Hübner – Kaderabek, Grillitsch, N. Schulz – Demirbay (46. Geiger), Bittencourt (70. Nelson) – Joelinton, Kramaric (46. Belfodil)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Sancho (32.)
  • 2:0 M. Götze (43.)
  • 3:0 Guerreiro (66.)
  • 3:1 Belfodil (75.)
  • 3:2 Kaderabek (83.)
  • 3:3 Belfodil (87.)

Strafen:

  • gelbe Karte Grillitsch (5 )
  • gelbe Karte Demirbay (2 )
  • gelbe Karte Geiger (1 )

Zuschauer:

  • 81.365

Schiedsrichter:

  • Marco Fritz (Korb)

Vorkommnisse:

  • Tor (Dortmund) nach Videobeweis zurückgenommen (12.).

Stand: Samstag, 09.02.2019, 17:27 Uhr

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Wappen 1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim

Tore 3 3
Schüsse aufs Tor 7 6
Ecken 7 8
Abseits 3 1
gewonnene Zweikämpfe 84 60
verlorene Zweikämpfe 60 84
gewonnene Zweikämpfe 58,33 % 41,67 %
Fouls 7 14
Ballkontakte 785 569
Ballbesitz 57,98 % 42,02 %
Laufdistanz 119,23 km 123,37 km
Sprints 241 233
Fehlpässe 63 63
Passquote 89,16 % 83,2 %
Flanken 4 8
Alter im Durchschnitt 25,4 Jahre 25,2 Jahre

Stand: 09.02.2019, 17:50