Cooler Haaland verzückt den BVB und die Bundesliga

Erling Braut Haaland von Borussia Dortmund feiert sein drittes Tor gegen Augsburg

Cooler Haaland verzückt den BVB und die Bundesliga

  • BVB-Stürmer Haaland nach seinem Traum-Debüt ganz gelassen
  • Viel Lob für den 19-jährigen Shootingstar aus Norwegen
  • Startelf-Einsatz im nächsten Spiel noch offen

Seine irre Tor-Show und die überschwänglichen Reaktionen hat Erling Haaland mit nordischer Gelassenheit zur Kenntnis genommen. "Ich bin sehr entspannt", sagte der erst 19 Jahre alte BVB-Neuzugang grinsend nach dem 5:3-Sieg in Augsburg am Samstag (18.01.2020). Später am Abend twitterte er ein Bild von sich mit dem Ball, den er drei Mal im Tor untergebracht hatte. Alles sei gut in Dortmund, schrieb der Norweger dazu cool.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

So eiskalt hatte er auch auf dem Platz agiert. Drei Treffer in 23 Minuten beim Bundesligadebüt, in diesem Tempo hatte noch nie zuvor ein Torjäger seinen Stempel in der deutschen Eliteklasse hinterlassen - nicht einmal Pierre-Emerick Aubameyang, der sich beim BVB ebenfalls in Augsburg mit einem Dreierpack eingeführt hatte. "Ich habe noch nie etwas Vergleichbares gesehen", schilderte BVB-Coach Lucien Favre das Haaland-"Wunder".

Zudem küsste das Stürmerphänomen nach seiner Einwechslung in der 56. Minute eine Mannschaft wach, die bis dahin auf eine krachende Pleite zusteuerte. "Die Körpersprache ist 1a", lobte BVB-Sportdirektor Michael Zorc, "das pusht auch die anderen". Haaland ist nicht nur wuchtig, er ist auch schnell, kann sich am Kombinationsspiel beteiligen und vor allem ist er eiskalt beim Abschluss.

Favre zu Haalands perfektem Einstand: "Es war verrückt" Sportschau 18.01.2020 01:12 Min. Verfügbar bis 18.01.2021 Das Erste

Zorc berichtete auch von einer Unterhaltung mit Haaland nach Spielende: "Ich habe ihm gratuliert", so Zorc, "und dann hat er gesagt: 'Dafür habt ihr mich doch gekauft'."

Mit der Empfehlung von acht Toren in der Champions-League-Vorrunde für RB Salzburg war der umworbene Haaland schließlich nach Dortmund gewechselt. Die Erwartungen waren riesig, und - was den Einstand betrifft - hat er sie noch übertroffen. "Ich wollte positive Energie reinbringen", sagte Haaland der ARD. "Ich habe nicht von drei Toren geträumt, sondern nur von zwei."

Live-Reportage - Neuzugang Haaland rettet Dortmund mit Dreierpack

Sportschau 18.01.2020 01:56 Min. Verfügbar bis 18.01.2021 ARD Von Stephan Kaußen

FC-Augsburg-Trainer Martin Schmidt sprach von einem "Haaland-Schock", der die 3:1-Führung des FCA pulverisierte. "Heiland" tauften ihn die BVB- Fans. "Mit ihm hat Dortmund ein anderes Instrument im Orchester", schwärmte der Ex-Bundesliga-Spieler und Haaland-Kenner Jan-Aage Fjörtoft aus Norwegen.

Startelf-Einsatz gegen Köln offen

Ob Haaland am Freitag (24.01.2020) gegen den 1. FC Köln in Dortmund auch in der Startelf stehen wird, ist offen. Favre will ihn "peu a peu" aufbauen, verwies auf den Trainingsrückstand seines Neuzugangs, der sich im Dezember eine Knieblessur zugezogen hatte. Wie es auch kommt, Haaland wird es gelassen nehmen.

red/sid/dpa | Stand: 19.01.2020, 10:37