BVB - Neuzugang Bellingham soll behutsam starten

Jude Bellingham, im Trikot von Birmingham City, hat die Arme in die Hüften gestützt (Archivbild)

BVB - Neuzugang Bellingham soll behutsam starten

  • Borussia Dortmund startet am Montag ins Team-Training
  • Neuzugang Bellingham soll behutsam einsteigen
  • Verletzung von Marco Reus trübt die Vorfreude beim BVB

Am Montag (03.08.2020) beginnt Borussia Dortmund mit dem Mannschaftstraining, der 25 Millionen Euro teure Neuzugang Jude Bellingham soll dabei zunächst nur behutsam belastet werden. Damit will der Fußball-Bundesligist auf die kurze Pause des erst 17 Jahre alten Mittelfeldspielers vom englischen Zweitligisten Birmingham City reagieren.

Bellingham hatte bis Mitte Juli für seinen ehemaligen Club gespielt und war danach direkt zum BVB gewechselt. "Er hat ein sehr langgezogenes Jahr hinter sich, das nicht ganz einfach war für ihn. Deswegen werden wir das in der Vorbereitung entsprechend kompensieren", hatte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl in den klubeigenen Medien angekündigt.

Bellingham steigt zusammen mit seinen neuen Teamkollegen nach zuvor zwei Corona-Tests und der obligatorischen Leistungsdiagnostik an diesem Montagvormittag in das Mannschaftstraining ein. "Jude brennt und wollte von Anfang an dabei sein. Das zeigt, wie er denkt, wie er tickt, wie wichtig ihm Borussia Dortmund ist und wie groß seine Vorfreude ist", sagte Kehl.

Reus-Verletzung überschattet Trainingsauftakt

Die Vorfreude der Dortmunder Verantwortlichen auf die neue Saison wurde jüngst durch die anhaltende Verletzung von Marco Reus erheblich getrübt. Die Sehne sei auch nach einer halbjährigen Zwangspause weiterhin entzündet, sagte Sportdirektor Michael Zorc am Donnerstag.

Zorc ließ offen, wann Reus wieder ins Teamtraining einsteigen kann. "Es ist schwierig, eine zeitliche Prognose abzugeben." Sein letztes Pflichtspiel für den BVB absolvierte Reus am 1. Februar 2020 beim 5:0 über Union Berlin.

Zorc: "Wir wollen uns nicht treiben lassen" Sportschau 30.07.2020 03:18 Min. Verfügbar bis 30.07.2021 Das Erste

Stand: 02.08.2020, 12:49