BVB verleiht Balerdi an Olympique Marseille

Leonardo Balerdi von Borussia Dortmund wechselt auf Leihbasis nach Marseille.

BVB verleiht Balerdi an Olympique Marseille

  • Balerdi zunächst für ein Jahr nach Marseille ausgeliehen
  • Franzosen sichern sich Kaufoption
  • Balerdi will mehr Einsätze haben

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat Innenverteidiger Leonardo Balerdi für die kommende Saison an den Ligue-1-Topklub Olympique Marseille verliehen. Der neunmalige französische Meister gab zudem bekannt, sich eine Kaufoption für den 21-Jährigen gesichert zu haben.

"Leonardo Balerdi ist mit dem Wechselwunsch auf uns zugekommen. Er erhofft sich in Marseille mehr Spielpraxis", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc laut einer Vereinsmitteilung vom Dienstag (21.07.2020).

Der argentinische Nationalspieler Balerdi war im Winter 2019 für 15,5 Millionen Euro zum BVB gewechselt, er unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Balerdi kam allerdings nur auf acht Pflichtspiele für die BVB-Profis, sein einziger Startelfeinsatz war am letzten Bundesliga-Spieltag der abgelaufenen Saison (0:4 gegen die TSG Hoffenheim).

Die BVB-Elite-Schule für angehende Fußball-Superstars

Sportschau 16.07.2020 02:08 Min. Verfügbar bis 16.07.2021 ARD Von Anne van Eickels

Stand: 21.07.2020, 19:14