Torwartwechsel in Mönchengladbach: Grün kommt, Nicolas verliehen

Torhüter Max Grün im Trikot von Darmstadt 98.

Torwartwechsel in Mönchengladbach: Grün kommt, Nicolas verliehen

  • Borussia Mönchengladbach verpflichtet Max Grün
  • Torhüter kommt von Zweitligist Darmstadt 98
  • Gladbach verleiht Moritz Nicolas an Union Berlin

Borussia Mönchengladbach hat seine Torwartpositionen verändert. Als neuer Schlussmann kommt Max Grün vom Zweitligisten SV Darmstadt 98 ins Team, teilte der Verein am Freitag (31.05.2019) mit. Der 32-Jährige erhält einen Vertrag bis 2020 und soll Nachwuchstorhüter Moritz Nicolas, die Nummer drei der Borussia, ersetzen. Der 21-Jährige wechselt für zwei Jahre auf Leihbasis zum Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin und verlängerte gleichzeitig seinen Vertrag bei den Gladbachern bis zum 30. Juni 2023.

Der Plan: Nicolas soll bei Union mehr Spielpraxis erhalten. "Er ist weiter Bestandteil unserer Zukunftsplanungen auf der Torhüterposition, deshalb haben wir den Vertrag mit ihm verlängert und uns die Option gesichert, ihn nach einem Jahr vorzeitig zu uns zurückzuholen", erklärte Sportdirektor Max Eberl.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 31.05.2019, 16:34