Fußball | Bundesliga

BVB ohne Haaland gegen Borussia Mönchengladbach

Stand: 19.02.2022, 14:08 Uhr

DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund muss am Sonntag (17.30 Uhr) in der Bundesliga-Partie gegen Borussia Mönchengladbach auf Torjäger Erling Haaland, aber auch auf Abwehrspieler Manuel Akanji verzichten.

"Erling ist kein Thema für das Spiel gegen Gladbach, Marius Wolf könnte eine Option werden", sagte Trainer Marco Rose am Samstag auf der Pressekonferenz. 

Akanji fällt mit Muskelfaserriss aus

Außerdem gab der Coach bekannt, dass Akanji mit einem Muskelfaserriss in der Wade etwa drei Wochen ausfallen wird. Thomas Meunier sei noch nicht wieder im Teamtraining und ebenfalls noch keine Alternative.

"Wir haben Sonntag wieder ein wichtiges Spiel, wir müssen anders auftreten als gegen die Glasgow Rangers. Der Gegner hat in den letzten beiden Spielen wieder Selbstvertrauen getankt", sagte der Dortmunder Trainer vor dem Duell gegen seinen Ex-Klub. Am Donnerstag hatten die Schwarz-Gelben zu Hause gegen den schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers in der Europa League eine 2:4-Pleite erlitten.

Gladbach will in der Tabelle weiter nach oben

Unabhängig davon, welches Personal der BVB auf den Rasen schickt, wollen die Gladbacher auch in Dortmund den Kurs Richtung obere Tabellenhälfte in der Fußball-Bundesliga halten. "Wir versuchen einen guten Matchplan aufzustellen, um in Dortmund zu punkten", so Trainer Adi Hütter.

Ob Mittelfeldspieler Christoph Kramer nach überstandener Corona-Zwangspause wieder in die Startelf rückt, wollte Hütter am Freitag noch nicht festlegen: "Kramer gibt uns eine zusätzliche Option für das Spiel. Er ist ein absoluter Führungsspieler. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass er nach seiner langen Pause erst seit einer Woche wieder im Mannschaftstraining ist."

Gladbach-Trainer Hütter: "Fahren hin, um etwas mitzunehmen"

Sportschau 18.02.2022 00:32 Min. Verfügbar bis 18.02.2023 Das Erste

Quelle: sid/dpa