Fortuna Düsseldorf dreht Partie in Leipzig

Düsseldorfs André Hoffmann gegen Leipzigs Christopher Nkunku

Fortuna Düsseldorf dreht Partie in Leipzig

  • Fortuna Düsseldorf mit 2:2-Remis bei RB Leipzig
  • Fortuna dreht Partie nach 0:2-Rückstand
  • Abstand zu Nichtabstiegsplatz 15 dennoch größer geworden

Fortuna Düsseldorf hat mit großer Moral am Mittwoch (17.06.2020) einen 0:2-Rückstand bei RB Leipzig wettgemacht. Durch den gleichzeitigen Sieg der Mainzer in Dortmund sind die Chancen der Fortuna auf den direkten Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga aber weiter gesunken.

Die Treffer von Kevin Kampl (60. Minute) und Timo Werner (63.) reichten den Gastgebern, da Steven Skrzybski (87.) und Andre Hoffmann (90.+2) für die Fortuna trafen.

Düsseldorfs Ayhan: "Fühlt sich wie ein gewonnener Punkt an"

Sportschau 17.06.2020 00:25 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 ARD

Düsseldorf legte im Endspurt im Fernduell mit Werder Bremen um den Relegationsrang 16 mit einem Zähler vor. Platz 15 scheint bei fünf Zählern Rückstand auf Mainz schon unrealistisch. "Es ist zwar wieder nur ein Unentschieden, aber das fühlt sich wie ein Sieg an. Ich glaube, mit so einer Moral können wir stolz sein. Mit einem Punkt haben die wenigsten gerechnet", sagte Düsseldorfs Kaan Ayhan. Torschütze Skrzybski meinte: "Nach dem Anschlusstreffer haben wir umso mehr an den Ausgleich geglaubt. Die Mannschaft hat heute Moral gezeigt."

Düsseldorf konzentriert sich zunächst auf Defensive

Leipzig wäre beinahe früh in Rückstand geraten, doch Rouwen Hennings verfehlte bei seinem Schuss aus 22 Metern knapp das Tor. Ansonsten konzentrierten sich die Gäste aber vor allem auf die Defensive, die mit einer Fünferkette und großer Laufbereitschaft geschickt zustellte. Leipzig tat sich schwer, zu Chancen zu kommen. In der 13. Minute hatte das Team Pech, als ein Zweikampf von Fortuna-Torhüter Florian Kastenmeier im Strafraum gegen Kevin Kampl vom Schiedsrichtergespann nicht als Foul gewertet wurde. Zuvor hatte Mathias Jörgensen seinen Keeper mit einem verunglückten Pass in die Bredouille gebracht.

Danach kam aber lange Zeit herzlich wenig vom Champions-League-Viertelfinalisten. Die beste Chance der ersten Halbzeit, ein Fernschuss von Nationalspieler Marcel Halstenberg, war fast schon ein Produkt der Verzweiflung.

Leipzig erhöhte in der zweiten Hälfte Druck und Tempo. Die Entlastungsangriffe der laufstarken Düsseldorfer wurden immer seltener. Kampl belohnte RB schließlich. Der Spielmacher schlenzte den Ball aus etwa 20 Metern wunderbar in die lange Ecke. Nur drei Minuten später legte Leipzig nach. Werner konnte eine Flanke in den Strafraum nahezu ungestört kontrollieren und erhöhte mit einem satten Schuss auf 2:0. Der Wille von Düsseldorf war aber nicht gebrochen, Skrzybskis und Hoffmanns Treffer sorgten für eine überraschende Wendung.

Düsseldorf empfängt am kommenden Samstag den FC Ausgburg.

Fußball · Bundesliga · 32. Spieltag 2019/2020

Mittwoch, 17.06.2020 | 20.30 Uhr

Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Gulacsi – Laimer (46. Upamecano), Klostermann, Halstenberg, Angelino – Adams – Kampl, Sabitzer (82. Haidara) – Olmo (63. Forsberg) – Nkunku (46. Schick), Werner (76. Lookman)

2
Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Kastenmeier – Ayhan, A. Hoffmann, Zanka – J. Zimmer (66. Mat. Zimmermann), Bodzek (75. Thommy), Morales (82. Stöger), Suttner – Va. Berisha (66. Sobottka), Hennings (66. Karaman), Skrzybski

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Kampl (60.)
  • 2:0 Werner (63.)
  • 2:1 Skrzybski (87.)
  • 2:2 A. Hoffmann (90.+2)

Strafen:

  • gelbe Karte Angelino (1 )

Schiedsrichter:

  • Manuel Gräfe (Berlin)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Mittwoch, 17.06.2020, 22:25 Uhr

Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Tore 2 2
Schüsse aufs Tor 5 2
Ecken 5 2
Abseits 4 3
gewonnene Zweikämpfe 74 89
verlorene Zweikämpfe 89 74
gewonnene Zweikämpfe 45,4 % 54,6 %
Fouls 6 6
Ballkontakte 891 430
Ballbesitz 67,45 % 32,55 %
Laufdistanz 120,27 km 120,22 km
Sprints 208 172
Fehlpässe 70 62
Passquote 89,83 % 71,82 %
Flanken 8 7
Alter im Durchschnitt 24,7 Jahre 28,2 Jahre

red/dpa/sid | Stand: 17.06.2020, 22:25