Leverkusens Baumgartlinger fällt monatelang aus

Julian Baumgartlinger

Leverkusens Baumgartlinger fällt monatelang aus

Bayer Leverkusen muss in den kommenden Monaten auf Julian Baumgartlinger verzichten. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler verletzte sich am Samstag im Bundesliga-Spiel gegen den VfL Wolfsburg und erlitt dabei eine Teilruptur des vorderen Kreuzbandes. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

Baumgartlinger ist bereits in München operiert und das betroffene Kreuzband dabei verstärkt worden. Der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft kehrt am Mittwoch nach Leverkusen zurück und absolviert dort seine Reha. Laut Verein wird er "nicht vor Mai" zurückkehren.

Der 33 Jahre alte Baumgartlinger hatte sich nach einem Zweikampf direkt ans Knie gefasst und war mehrere Minuten behandelt worden. Anschließend verließ er, nachdem er nur fünf Minuten zuvor eingewechselt wurde, den Platz.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Auch Lars Bender angeschlagen

In der Halbzeit hatte Bosz bereits reagieren müssen, weil Lars Bender sich bei einem Zweikampf Mitte der ersten Hälfte eine Prellung am Hinterkopf zugezogen hatte. Zudem habe der Ex-Kapitän "seine Wade gespürt", sagte der Trainer nach dem Spiel.

Stand: 26.01.2021, 13:53