Kampf um Platz sechs: Leverkusen hat die besten Karten

Hannes Wolf trainiert derzeit das Team von Bayer Leverkusen.

Kampf um Platz sechs: Leverkusen hat die besten Karten

Von Lukas Thiele

Gewinnen Leipzig oder Dortmund den DFB-Pokal, würde auch der Bundesliga-Sechste Europa League spielen. Von vier Teams sind Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach die heißesten Anwärter.

Sowohl Bayer Leverkusen als auch Borussia Mönchengladbach werden am Wochenende ein Auge auf die DFB-Pokal-Halbfinals zwischen Werder Bremen und RB Leipzig sowie Borussia Dortmund und Holstein Kiel haben. Denn Leipzig ist über die Bundesliga bereits für den Europapokal qualifiziert, und auch der BVB dürfte es schaffen.

Das bedeutet: Kommen beide Teams ins Finale, qualifiziert sich auch der Tabellensechste der Bundesliga für die Europa League. Der Siebte würde dann in den Playoffs der neu geschaffenen Conference League spielen. Neben dem Leverkusen und Gladbach sind noch der 1. FC Union Berlin und der SC Freiburg im Rennen.

Bayer 04 Leverkusen: die beste Ausgangslage

Bayer steht aktuell auf dem sechsten Platz und hat vier Punkte Vorsprung auf Mönchengladbach und Berlin. Seit fünf Spielen ist Hannes Wolf Trainer, von diesen fünf Spielen hat Bayer nur eines verloren (beim FC Bayern).

Das Restprogramm der Werkself ist nicht leicht: Nach einem Auswärtsspiel bei Werder Bremen heißen die Gegner Union Berlin und Dortmund.

Borussia Mönchengladbach: ansteigende Form

Mönchengladbach ist Siebter und hat vier Punkte und drei Tore Rückstand auf Leverkusen. Bleibt das so, spielt die Borussia im besten Fall in der Conference League - falls Leipzig und der BVB mitspielen.

Gladbachs Sommer: "Die Tür zu Europa steht offen"

Sportschau 25.04.2021 01:19 Min. Verfügbar bis 25.04.2022 ARD


Nach einem gewaltigen Durchhänger nach der Bekanntgabe von Marco Rose, den Verein im Sommer zu verlassen, hatten viele in Gladbach den Europapokal wohl schon abgeschrieben. Aus den vergangenen sechs Spielen holte die Borussia aber 13 Punkte - die Formkurve zeigt nach oben. Die Borussia tritt am kommenden Spieltag beim FC Bayern an. Die Aufgaben gegen den VfB Stuttgart und bei Werder Bremen sind leichter.

Union Berlin: historische Chane

Berlin ist punktgleich mit Mönchengladbach, hat aber das um vier Tore schlechtere Torverhältnis. Die Berliner haben die historische Chance, sich in ihrer zweiten Bundesliga-Saison für den Europapokal zu qualifizieren. Union punktet konstant und verlor von den vergangenen fünf Spielen nur eines. Das Restprogramm spricht aber gegen Union, denn die Gegner VfL Wolfsburg, Leverkusen und Leipzig haben es in sich.

SC Freiburg: Außenseiterchance

Der SC Freiburg hat neun Punkte Rückstand auf Rang sechs, aber ein Nachholspiel gegen Hertha BSC in der Hinterhand. Die Formkurve spricht gegen die Freiburger: Von den vergangenen vier Spielen hat der SCF nur eines gewonnen - gegen Schalke. Nach Hertha geht zum 1. FC Köln. Die letzten beiden Gegner heißen dann Bayern München und Eintracht Frankfurt.

Stand: 27.04.2021, 20:41

Bundesliga | Tabelle

RangTeamSP
1.Bayern München3375
2.RB Leipzig3365
3.Bor. Dortmund3361
4.VfL Wolfsburg3361
5.Eintr. Frankfurt3357
 ...  
16.Werder Bremen3331
17.1. FC Köln3330
18.FC Schalke 043316