Alle 20 Drittliga-Klubs erhalten Zulassung

Spielszene Uerdingen gegen Münster

Alle 20 Drittliga-Klubs erhalten Zulassung

  • Vier Starter aus Nordrhein-Westfalen
  • Saison startet am 19. Juli
  • Viktoria Köln erstmals in der 3. Liga

Alle Klubs, die sich sportlich für die 3. Liga qualifiziert haben, bekommen die Zulassung. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) teilte am Montag (03.06.2019) mit, dass alle 20 Vereine die wirtschaftliche sowie technisch-organisatorische Leistungsfähigkeit nachgewiesen haben.

Aus Nordrhein-Westfalen gehen in Liga drei mit Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg, Regionalliga-Aufsteiger Viktoria Köln sowie dem KFC Uerdingen und Preußen Münster vier Teams ins Rennen. Viktoria Köln ist erstmals dabei.

Spielpläne folgen in der ersten Juli-Woche

Die zwölfte Drittligasaison startet am Freitag, 19. Juli, mit dem Eröffnungsspiel. Da die Spielpläne der Bundesliga und 2. Bundesliga durch die DFL am 28. Juni veröffentlicht werden, wird der DFB die 38 Spieltage der 3. Liga in der ersten Juli-Woche bekanntgeben.

Das Spieltagsformat bleibt gegenüber der abgelaufenen Saison unverändert. Mit Ausnahme der Englischen Wochen wird stets ein Spiel freitagabends (19 Uhr) ausgetragen, sechs Partien finden am Samstag (14 Uhr) statt, zwei Spiele sonntags (13 und 14 Uhr), dazu jeweils eine Begegnung am Montag (19 Uhr).

Stand: 03.06.2019, 17:32