Tribüne fertig: Viktoria Köln kann im Sportpark spielen

Viktoria-Fans im Sportpark Höhenberg

Tribüne fertig: Viktoria Köln kann im Sportpark spielen

Fußball-Drittligist Viktoria Köln darf seine Heimspiele in der kommenden Saison im Sportpark Höhenberg austragen.

Der Aufsteiger erreichte mit dem Bau der neuen Südtribüne die geforderte Stadionkapazität von 10.001 Zuschauern. "Damit herrscht Sicherheit, dass alle Meisterschafts-Heimspiele in der 3. Liga im Sportpark Höhenberg ausgetragen werden können", teilte der Klub am Freitag (19.07.2019) mit.

Auf der neuen Stahlrohrtribüne finden 3.600 Fans Platz. Die Viktoria erhofft sich durch den Bau auch einen Schub für den Dauerkartenverkauf. "Ich glaube, viele unserer Anhänger haben erst einmal abgewartet, ob die neue Südtribüne rechtzeitig fertig wird. Es ist umso schöner, dass alles wie angekündigt geklappt hat", sagte Geschäftsführer Axel Freisewinkel.

Mike Wunderlich im Fragenpressing Sport 18.07.2019 00:58 Min. Verfügbar bis 18.07.2020 WDR

Stand: 19.07.2019, 14:01