KFC Uerdingen: Zweites Spiel, zweite Niederlage

Enttäuschung bei Krefelds Adriano Grimaldi

KFC Uerdingen: Zweites Spiel, zweite Niederlage

Der KFC Uerdingen muss weiter auf den ersten Saisonsieg in der 3. Liga warten. Nach der Auftaktniederlage in Ingolstadt ging am Montagabend auch das Heimspiel gegen den SV Meppen mit 0:2 (0:1) verloren.

Dabei waren die Hausherren nicht das schlechtere Team. Vor allem in der ersten Halbzeit tauchten sie einige Male gefährlich vor Torwart Luca Plogmann auf. Während der KFC im Abschluss aber jede Konsequenz vermissen ließ, machte Meppen aus seinen wenigen Gelegenheiten zwei Tore: Markus Piossek (22.) per Flugkopfball und Valdet Rama (59.) trafen jeweils fast aus dem Nichts.

Danach plätscherte die Partie etwas vor sich hin. Meppen zog sich noch weiter zurück und überließ den Hausherren das Spiel. Die Uerdinger konnten mit dem Ballbesitz aber nicht viel anfangen. Auch ihr Versuch, mit Flanken nochmal ins Spiel zu kommen, scheiterte kläglich. "Ich hatte das Gefühl von Draußen, wir hätten heute noch drei, vier Stunden spielen können, ohne ein Tor zu machen", hat auch KFC-Trainer Stefan Krämer das Problem seiner Mannschaft erkannt.

Doppelter Platzverweis kurz vor Schluss

In der Schlussphase wurde es dann aber doch nochmal turbulent. Nach einer Schubserei sahen der Uerdinger Dave Gnaase und Meppens Luka Tankulic jeweils Gelb-Rot (87.). Es war der unrühmliche Schlusspunkt einer ansonsten höhepunktarmen Partie.

Mit null Punkten und einem Torverhältnis von 1:4 liegen die Krefelder auf dem vorletzten Tabellenplatz. Für sie geht es am kommenden Sonntag bei Hansa Rostock weiter.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 2. Spieltag 2020/2021

Montag, 28.09.2020 | 19.00 Uhr

Wappen KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05

Königshofer – Traoré, Girdvainis, Fechner, Dorda – Pusch (61. Mörschel), Gnaase, Albutat, Feigenspan (61. Kinsombi) – Grimaldi (46. Kobiljar), Kiprit

0
Wappen SV Meppen

SV Meppen

Plogmann – Ballmert, Puttkammer, Bünning, Al-Hazaimeh – Egerer, Evseev – Hemlein (61. Guder), Piossek (72. Tankulic), Rama (78. Andermatt) – El-Helwe

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Piossek (22.)
  • 0:2 Rama (58.)

Strafen:

  • gelbe Karte Grimaldi (2 )
  • gelbrote Karte Gnaase (88./Unsportlichkeit)
  • gelbe Karte Piossek (1 )
  • gelbrote Karte Tankulic (88./Unsportlichkeit)
  • gelbe Karte Albutat (2 )
  • gelbe Karte El-Helwe (1 )
  • gelbe Karte Plogmann (1 )

Zuschauer:

  • 1.179

Schiedsrichter:

  • Tom Bauer (Neuhofen)

Stand der Statistik: Freitag, 02.10.2020, 17:30 Uhr

Stand: 27.09.2020, 18:26