Uerdingen startet mit herber Heimniederlage

Das 0:2 aus Uerdinger Sicht: Oliver Batista-Meier (l.) überwindet Krefelds Torwart Lukas Königshofer.

Uerdingen startet mit herber Heimniederlage

  • KFC Uerdingen verliert gegen Bayerns U23 0:3 (0:2)
  • Ampelkarte für Jean-Manuel Mbom nach 53 Minuten
  • Rückstand auf Platz drei auf sechs Zähler angewachsen

Der KFC Uerdingen ist mit einer derben Heimpleite in das Fußballjahr 2020 gestartet. Gegen die abstiegsgefährdete U23 des FC Bayern München verloren die Krefelder am Sonntag (26.01.2020) mit 0:3 (0:2). Die Aufstiegsambitionen der Seidenstädter haben damit einen herben Dämpfer erhalten. Der Rückstand auf Platz drei wuchs auf sechs Zähler an.

Die Gäste aus Bayern kamen besser in die Partie und profitierten nach 25 Minuten von einem Eigentor. Eine Flanke von Derrick Köhn verlängerte KFC-Abwehrspieler Assani Lukimya unbedrängt und unglücklich zur Münchener Führung ins eigene Tor. Uerdingen hätte kurz darauf ausgleichen können, doch Tom Boeres Lupfer verfehlte sein Ziel nur um Zentimeter.

Stattdessen gelang den Bayern nach einer schönen Kombination der zweite Treffer. Oliver Batista-Meier erzielte das Tor aus spitzem Winkel drei Minuten vor dem Pausentee.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Erst Gelb-Rot, dann der dritte Gegentreffer

Hälfte zwei begann mit einer gelben Karten für Jean-Manuel Mbom, der im Zweikampf mit Timo Kern seinen Ellenbogen verwarnungswürdig eingesetzt hatte (47.). Nur sechs Minuten später brachte Mbom Batista-Meier zu Fall - Schiedsrichter Tobias Fritsch ließ sich nicht lange bitten und zückte die Ampelkarte.

Als Joshua Zirkzee nur zwei Minuten später nach einer Yilmaz-Flanke aus sieben Metern zum dritten Gästetor einnetzte, war die Partie entschieden. Die Bayern brachten den Sieg ohne Probleme nach Hause und hätten mit etwas Glück nachlegen können.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 21. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 26.01.2020 | 14.00 Uhr

KFC Uerdingen 05

Königshofer – Großkreutz, Maroh, Lukimya, Dorda – Pflücke, Konrad, Mbom – B. Barry (46. Osawe), Boere (60. Kirchhoff), R. Rodriguez (69. Kinsombi)

0

Bayern München II

Früchtl – Yilmaz, Mai, Richards (69. Feldhahn), Köhn – Welzmüller, Stiller – Dajaku, Kern (83. Arp), Batista Meier – Zirkzee (73. Kühn)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Lukimya (25./Eigentor)
  • 0:2 Batista Meier (42.)
  • 0:3 Zirkzee (56.)

Strafen:

  • gelbe Karte Konrad (5 )
  • gelbrote Karte Mbom (52./Wiederholtes Foulspiel)
  • gelbe Karte Lukimya (5 )
  • gelbe Karte Großkreutz (3 )
  • gelbe Karte Yilmaz (1 )
  • gelbe Karte Zirkzee (3 )

Zuschauer:

  • 3.192

Schiedsrichter:

  • Tobias Fritsch (Bruchsal)

Stand der Statistik: Montag, 27.01.2020, 21:23 Uhr

3. Liga - Duisburg und Ingolstadt teilen sich Punkte im Spitzenspiel Sportschau 25.01.2020 03:56 Min. Verfügbar bis 25.01.2021 Das Erste

red | Stand: 26.01.2020, 16:00