KFC reicht Jokertor in Ingolstadt nicht zum Punktgewinn

Uerdingens Mike Feigenspan (M.) wird von Ingolstadts Filip Bilbija (3.v.l.) angegangen

KFC reicht Jokertor in Ingolstadt nicht zum Punktgewinn

Von Julian Tilders

Zum Start der 3. Liga hat der KFC Uerdingen sich gegen zunächst starke Ingolstädter zurück in die Partie gekämpft - doch Zählbares sprang gegen das Team um Ex-Uerdinger Maximilian Beister nicht heraus.

Am Sonntag verloren die Krefelder beim FC Ingolstadt mit 1:2 (0:1). Joker Muhammed Kiprit leitete mit seinem Anschlusstreffer (68.) einen Uerdinger Ansturm in der Schlussphase ein, der jedoch keine Früchte trug. Für Ingolstadt trafen Beister (25.) und Caniggia Elva (61.).

Beister macht seinem Ex-Klub zu schaffen

Die Partie startete quasi mit einem Ballverlust des KFC, der Ingolstadt-Stürmer Beister auf den Plan rief. Der Ex-Uerdinger schaltete schnell um und probierte es mit einem Distanzschuss aus etwa 30 Metern, der sein Ziel jedoch verfehlte (1.). Kurz darauf hätte stattdessen Uerdingen beinahe den perfekten Start ins Spiel erwischt: Doch Christian Dorda scheiterte zunächst an FCI-Schlussmann Fabijan Buntic, den anschließenden Abpraller setzte dann Sturm-Neuzugang Heinz Mörschel nur an den Pfosten (12.).

Uerdingen kämpfte sich besser ins Spielgeschehen, doch nach einer Standardsituation und der anschließenden Vorlage von Björn Paulsen erzielte Beister das 1:0 für die "Schanzer", die vor der Saison in der Aufstiegsrelegation nur knapp am 1. FC Nürnberg gescheitert waren. Das Chancenübergewicht fiel sich weiterhin zugunsten der Gastgeber aus.

KFC-Torwart Lukas Königshofer verhinderte kurz vor der Pause den zweiten Gegentreffer, indem er einen Schuss von Dominik Franke stark parierte (42.). Gleich drei Krefelder sahen noch vor dem Halbzeitpfiff Gelb: Adriano Grimaldi (15.), Gino Fechner (23.) und Tim Albutat (29.).

Uerdingens Joker Kiprit sticht

KFC-Trainer Stefan Krämer brachte mit Christian Kinsombi für Ali Ibrahimaj zur zweiten Hälfte eine frische Offensivkraft (46.). Doch Uerdingen kam nicht richtig in Tritt, auch weil Ingolstadt schnell erhöhte: Nach einer guten Stunde traf Elva zum 2:0 für den FCI, zuvor hatte der KFC einen Ingolstädter Einwurf nicht konsequent genug verteidigt.

Krämer reagierte prompt mit einem Doppelwechsel und schöpfte sein Wechselkontingent damit aus. Muhammed Kiprit und Dave Gnaase ersetzten Tim Albutat und Fridolin Wagner (63.). Und Kiprit zahlte das Vertrauen Krämers sofort zurück - der 21-Jährige besorgte nach ansehnlichem Steilpass von Mike Feigenspan per Flachschuss aus kurzer Distanz den Krefelder Anschlusstreffer zum 1:2.

Zuschauerregelung für Fußballspiele: "Sorgt für Unmut"

WDR 5 Morgenecho - Interview 19.09.2020 05:54 Min. Verfügbar bis 19.09.2021 WDR 5

Download

Kinsombi scheitert aus nächster Nähe

Der KFC drückte zunehmend und drängte mit vielen Strafraumszenen auf den Ausgleich, doch Ingolstadt verteidigte energisch und brachte den Sieg über die Zeit. FCI-Torwart Buntic parierte noch mit einem starken Reflex Kinsombis Versuch am Fünfmeterraum (85.), außerdem traf Ingolstadts Björn Paulsen noch per Kopf die Latte (87.).

KFC Uerdingen erst Montagabend gegen SV Meppen

Am 2. Spieltag muss der KFC Uerdingen erst spät ran - Montagabend (28.09., 19 Uhr) steht das Duell mit dem SV Meppen auf dem Programm.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 1. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 20.09.2020 | 13.00 Uhr

Wappen FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Buntic – Heinloth, T. Schröck, Paulsen, Franke – Krauße, Gaus (59. Keller), Bilbija – Beister (66. Sussek), Kutschke (80. Butler), Elva

2
Wappen KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05

Königshofer – Traoré, Fechner, Welkow, Dorda – Feigenspan, Albutat (60. Kiprit), Wagner (60. Gnaase), Ibrahimaj (46. Kinsombi) – Mörschel, Grimaldi

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Beister (25.)
  • 2:0 Elva (61.)
  • 2:1 Kiprit (68.)

Strafen:

  • gelbe Karte Grimaldi (1 )
  • gelbe Karte Fechner (1 )
  • gelbe Karte Albutat (1 )
  • gelbe Karte Elva (1 )

Zuschauer:

  • 2.813

Schiedsrichter:

  • Tobias Fritsch (Bruchsal)

Stand der Statistik: Freitag, 25.09.2020, 21:47 Uhr

Stand: 20.09.2020, 14:54