MSV verliert trotz Zwei-Tore-Führung in München

MSV-Trainer Torsten Lieberknecht

MSV verliert trotz Zwei-Tore-Führung in München

  • 1860 München - MSV Duisburg 3:2
  • MSV verspielt 2:0-Führung
  • 1860 kommt bis auf zwei Punkte an MSV dran

Der MSV Duisburg hat es zum Restart der 3. Liga verpasst, einen großen Schritt Richtung Aufstieg zu machen. Am Sonntag (31.05.2020) verloren die Duisburger trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung noch mit 3:2 (0:1) bei 1860 München.

Marvin Compper brachte die Duisburger nach 32 Minuten in Führung. Vincent Vermeij traf nach 48 Minuten zum 2:0. Dennis Dressel (68.), Efkan Bekiroglu (73.) und Prince Osei Owusu trafen (86.) drehten die Partie für 1860 aber noch. Die Duisburger haben damit von den vergangenen sechs Spielen nur eines gewonnen. 1860 klettert durch den Sieg auf den dritten Tabellenplatz und steht nur noch zwei Punkte hinter dem Tabellenführer aus Duisburg.

1860 München gelingt irre Aufholjagd gegen Tabellenführer Duisburg Sportschau 31.05.2020 05:06 Min. Verfügbar bis 31.05.2021 Das Erste

Vier Veränderungen in der Startelf

MSV-Trainer Torsten Lieberknecht stellte seine Mannschaft im Vergleich zum letzten Pflichtspiel auf vier Positionen um. Für den gesperrten Ahmet Engin und den verletzten Yassin Ben Balla begannen Connor Krempicki und Tim Albutat. Außerdem spielten Arne Sicker und Arnold Budimbu anstelle von Lukas Scepanik und Joshua Bitter.

Den besseren Start erwischten aber zunächst die Löwen. Herbert Paul schoss den Ball nach sechs Minuten knapp am Tor vorbei. Dann rettete MSV-Keeper Leo Weinkauf erst gegen Stefan Lex (10.) und gegen Sacha Mölders (18.).

Mitte der ersten Hälfte fanden die Duisburger besser in die Partie und gingen prompt per Standard in Führung. Compper köpfte eine Ecke von Moritz Stoppelkamp wuchtig in die Maschen (34.). Anschließend hatte Stoppelkamp die Chance die Führung auszubauen, scheiterte aber (42.)

Vermeij erhöht nach der Pause

Kurz nach der Pause machte es Vermeij dann besser. Nach einem langen Ball von Sicker aus dem Mittelfeld lief der Stürmer frei auf 60-Keeper Marco Hiller zu und vollstreckte sicher. Die 60er reklamierten eine Abseitsstellung, Schiedsrichter Florian Badstübner gab den Treffer aber.

Wer nun aber dachte, die Löwen seien geschlagen, sollte sich täuschen. Dennis Dressel erzielte nach einem Doppelpass mit dem eigenwechselten Owusu den Anschlusstreffer (68.). Nur fünf Minuten später traf Efkan Bekiroglu per Distanzschuss zum Ausgleich (73.).

Owusu trifft zum Sieg für 1860

Es war der Auftakt zu einer spannenden Schlussphase, denn beide Teams spielten jetzt auf Sieg. Ein Abschluss von Owusu landete aber in den Armen von Weinkauf (79.). Auf der anderen Seite scheiterte Vermeij an einem glänzend reagierenden Hiller (80.). In den 86. Minute gelang dann den Münchnern noch der Lucky Punch: Owusu setzte sich nach Pass von Mölders gegen Compper durch und traf zum 3:2 für die Löwen. Von diesem Rückschlag sollten sich die Zebras nicht mehr erholen.

Für den MSV geht es nun am kommenden Mittwoch (03.06.2020) mit einem Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena weiter.

3. Liga über Neustart gespalten

Sportschau 21.05.2020 01:09 Min. Verfügbar bis 21.05.2021 ARD Von Martina Knief

Statistik

Fußball · 3. Liga · 28. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 31.05.2020 | 13.00 Uhr

Wappen TSV 1860 München

TSV 1860 München

Hiller – Paul (57. Willsch), Wein, Erdmann, P. Steinhart – Bekiroglu (89. Moll), Rieder, Dressel – Gebhart (57. Owusu) – Mölders, Lex (90.+1 F. Weber)

3
Wappen MSV Duisburg

MSV Duisburg

Weinkauf – Budimbu (90. L.-J. Mickels), Boeder, Compper, Sicker – Jansen, Albutat (90. Karweina) – Daschner (72. Scepanik), Stoppelkamp, Krempicki (84. Rahn) – Vermeij

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Compper (33.)
  • 0:2 Vermeij (49.)
  • 1:2 Dressel (68.)
  • 2:2 Bekiroglu (73.)
  • 3:2 Owusu (86.)

Strafen:

  • gelbe Karte Krempicki (2 )
  • gelbe Karte Bekiroglu (4 )
  • gelbe Karte Erdmann (11 )

Schiedsrichter:

  • Florian Badstübner (Windsbach)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Montag, 01.06.2020, 23:13 Uhr

Stand: 31.05.2020, 14:52

RangTeamSP
1.Bay. München II3865
2.Würz. Kickers3864
3.E. Braunschweig3864
4.FC Ingolstadt 043863
5.MSV Duisburg3862
 ...  
18.Preußen Münster3840
19.Son. Großaspach3832
20.FC CZ Jena3823