SC Verl traut Ezekwem Sprung in den Profifußball zu

Cottrell Ezekwem (Mitte) und Ronny König

SC Verl traut Ezekwem Sprung in den Profifußball zu

Der 22-jährige Innenverteidiger Cottrell Ezekwem wechselt vom Fußball-Regionalligisten VfB Homberg zum Drittligisten SC Verl.

Der SC teilte am Dienstag mit, dass er einen Zweijahresvertrag unterschrieben habe. Der gebürtige Münchner wurde beim FC Bayern und 1860 München ausgebildet.

Dritter Vereinswechsel innerhalb eines Jahres

Für Ezekwem bedeutet der Sprung in den Profifußball den dritten Vereinswechsel innerhalb eines Jahres. Im vergangenen Sommer wechselte er erst von der Reserve des TSV 1860 München zum Nordost-Regionalligisten ZFC Meuselwitz und von dort im Januar zum West-Regionalligisten Homberg.

"Cottrell hat im Probetraining absolut überzeugt. Wir trauen ihm den Sprung in Liga drei definitiv zu. Er ist physisch sehr stark und auch im Zweikampf rigoros. Er bringt wirklich alles mit, um ein richtig guter Innenverteidiger zu werden", sagt SC-Coach Guerino Capretti.

Stand: 08.06.2021, 19:16