Münster entlässt Trainer Hübscher

3. Liga: Preußen Münsters Krise geht gegen Mannheim weiter Sportschau 30.11.2019 02:43 Min. Verfügbar bis 30.11.2020 Das Erste

Münster entlässt Trainer Hübscher

  • Trainer Sven Hübscher am Sonntag freigestellt
  • Auch Co-Trainer Hellwig muss gehen
  • U19-Trainer Barez übernimmt vorerst

Fußball-Drittligist Preußen Münster hat aus der sportlichen Talfahrt die Konsequenzen gezogen und sich am Sonntag (01.12.2019) von Cheftrainer Sven Hübscher getrennt. Auch dessen Assistent Tobias Hellwig wurde freigestellt. Das teilte Sport-Geschäftsführer Malte Metzelder den beiden einen Tag nach der 1:3-Heimpleite gegen Waldhof Mannheim mit.

Sportlicher Absturz seit August

"Es war eine sehr schwere Entscheidung. Dennoch mussten wir nun auf die seit vielen Wochen anhaltende Negativserie reagieren und der Mannschaft die Chance zum Neustart geben", sagte Metzelder. Der SC Preußen wartet bereits seit Anfang August auf einen Sieg in der 3. Liga, konnte in insgesamt 17 Ligaspielen erst zweimal gewinnen.

Preußen Münster entlässt Sven Hübscher

Sportschau 01.12.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 01.12.2020 ARD Von WDR-Reporter Caspar Winkel

Derzeit belegen die Adlerträger den vorletzten Tabellenplatz mit sieben Zählern Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Auch aus dem für den Verein so wichtigen Landespokal schied der Adlerclub frühzeitig aus. Bis zur Verpflichtung eines neuen Cheftrainers wird U19-Coach Arne Barez das Training leiten.

Preußen Münster trennt sich von Trainer Sven Hübscher: Reaktionen und Perspektiven Lokalzeit Münsterland 02.12.2019 Verfügbar bis 09.12.2019 WDR Von Matthias Schmidt

sid | Stand: 02.12.2019, 20:20