MSV Duisburg holt Pusch vom KFC Uerdingen

Kolja Pusch wechselt vom KFC Uerdingen zum MSV Duisburg.

MSV Duisburg holt Pusch vom KFC Uerdingen

Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat den offensiven Mittelfeldspieler Kolja Pusch vom KFC Uerdingen verpflichtet.

Wie der MSV am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der 28-Jährige einen Zweijahresvertrag. Pusch, dessen Vertrag in Krefeld nach einem Jahr ausgelaufen war, kommt ablösefrei. Der gebürtige Wuppertaler absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 34 Drittliga-Einsätze (zwei Tore/drei Vorlagen) für den KFC. Zuvor hatte der bei Bayer Leverkusen ausgebildete Pusch unter anderem für Admira Wacker, den 1. FC Heidenheim und Jahn Regensburg gespielt.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

"Mit Kolja gewinnen wir einen sehr erfahrenen Spieler. Er hat einen guten linken Fuß, ist schussgewaltig – einer, der uns weiter helfen wird und auch menschlich zu uns passt", sagte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic. Trainer Pavel Dotchev kommentierte: "Ein erfahrener, offensiver Allrounder - ich bin überzeugt davon, dass er der richtige Mann für uns ist. Kolja ist für mich ein alter Bekannter, ich wollte ihn schon zu meiner Zeit bei Viktoria Köln haben."

Einen Tag zuvor hatte der MSV bereits Rechtsaußen Marvin Ajani vom Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden verpflichtet.

Stand: 30.06.2021, 17:20