MSV holt Karweina und Sicker, Taschtschi geht

Sinan Karweina (l.) im Trikot der Sportfreunde Lotte im Punktspiel der vergangenen Saison in Zwickau.

MSV holt Karweina und Sicker, Taschtschi geht

Drei neue Personalien bei Zweitliga-Abstieger Duisburg an einem Tag: Der MSV holt Sinan Karweina und Arne Sicker. Boris Taschtschi verlässt hingegen den Klub.

Wie die "Zebras" am Mittwoch (05.06.2019) bekannt gaben verlässt der 25 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler Boris Taschtschi die Duisburger in Richtung FC St. Pauli, wo er einen Vertrag bis 2022 unterschrieb.

Offensivmann Karweina kommt aus Lotte

Einen Zweijahresvertrag beim MSV bekam hingegen Sinan Karweina. Der 20-Jährige kommt von den Sportfreunden Lotte. "Mit Sinan haben wir einen noch ganz jungen Spieler für den kompletten offensiven Bereich, der in seinem ersten Seniorenjahr in Lotte seine sehr guten technischen Fähigkeiten immer wieder hat aufblitzen lassen", sagte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic.

Karweina, der erst mit 15 Jahren vom FV Wiehl in den Nachwuchs des 1. FC Köln wechselte, kam in der vergangenen Spielzeit in Lotte 24mal zum Einsatz und erzielte dabei drei Treffer.

Verteidiger Sicker kommt aus Kiel

Verteidiger Arne Sicker kommt für drei Jahre von Holstein Kiel. Drei Spiele im Zweitliga-Team der Norddeutschen, 18 Einsätze in der Regionalliga-U23 – der erst 22-Jährige will nach insgesamt zehn Jahren Jugend- und Seniorenfußball bei Holstein jetzt mit den Duisburgern die 3. Liga in Angriff nehmen.

Stand: 05.06.2019, 15:41