Auch zweites Spiel des MSV Duisburg coronabedingt abgesetzt

Logo-Wappen des MSV Duisburg auf einem Banner am Trainingsgelände.

Auch zweites Spiel des MSV Duisburg coronabedingt abgesetzt

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat auch das zweite Drittliga-Saisonspiel des MSV Duisburg coronabedingt abgesetzt.

Grund dafür sei "die Quarantäne für die Mannschaft und das Trainerteam des MSV. Die spielleitende Stelle des DFB stimmte einem entsprechenden Antrag der Duisburger zu", teilte der Verband am Montag mit.

Das MSV-Team samt Betreuerstab hatte sich in der vergangenen Woche nach einem Coronafall mit Ausnahme der vollständig Geimpften und Genesenen zum wiederholten Male in Quarantäne begeben. Dadurch haben die Zebras auch für die Begegnung des zweiten Spieltags gegen den TSV Havelse am Freitag nicht die erforderlichen 16 Spieler zur Verfügung.

Aus diesem Grunde war bereits das Eröffnungsspiel beim VfL Osnabrück verschoben worden. Neuansetzungen gibt es noch nicht.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 26.07.2021, 18:02