KFC Uerdingen gewinnt beim MSV Duisburg

Maximilian Jansen MSV Duisburg (li.) im Kopfballduell gegen Dave Gnaase vom KFC Uerdingen

KFC Uerdingen gewinnt beim MSV Duisburg

Der KFC Uerdingen hat im Nachbarschaftsduell beim MSV Duisburg seinen zweiten Saisonsieg verbucht.

Die Krefelder gewannen am Samstag mit 2:0 (0:0) in der Nachbarstadt.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 7. Spieltag 2020/2021

Samstag, 24.10.2020 | 14.00 Uhr

Wappen MSV Duisburg

MSV Duisburg

Weinkauf – Sauer, Gembalies, Fleckstein, Bretschneider – Jansen (46. Vermeij) – Tomic (71. Budimbu), Krempicki, Sicker, Ghindovean – Ademi (64. Karweina)

0
Wappen KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05

Jurjus – P. Göbel, Lukimya, Girdvainis, Dorda – Gnaase (87. Mörschel), Fechner, Wagner – Feigenspan (81. Kinsombi), Kiprit, Marcussen (77. Anapak)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Marcussen (48.)
  • 0:2 Kiprit (71.)

Strafen:

  • gelbe Karte Bretschneider (1 )
  • gelbe Karte Sicker (2 )
  • gelbe Karte Ghindovean (1 )
  • gelbe Karte Dorda (1 )

Schiedsrichter:

  • Patrick Hanslbauer (Stein)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Samstag, 24.10.2020, 20:52 Uhr

In der ersten Halbzeit neutralisierten sich die beiden Teams weitgehend im Mittelfeld. Die Gäste aus Krefeld, die unter der Woche beim 0:4 gegen Wehen Wiesbaden enttäuscht hatten, machten in Duisburg den etwas dynamischeren Eindruck. Kurz vor der Halbzeitpause kam der KFC zur größten Chance der ersten Halbzeit: MSV-Torwart Leo Weinkauf parierte aber gegen den freistehenden Dave Gnaase.

Kurz nach Wiederanpfiff ging der KFC dann aber in Führung: Durch eine Flanke durch den Uerdinger Mike Feigenspan von der rechten Strafraum gerieten die Duisburger in höchste Not. Bei einem Klärungsversuch traf MSV-Verteidiger Maximilian Sauer eine KFC-Stürmer Gustav Marcussen, von dessen Körper der Ball ins Netz sprang (48. Minute).

In den Minuten danach waren die Gäste weiter am Drücker: Die MSV-Abwehr konnte sich in mehreren Aktionen noch retten, doch dann erzielte Muhammed Kiprit das 2:0 für den KFC. Nach einem Pass vom guten Gnaase kam der Stürmer rechts im Strafraum zum Schuss und traf ins lange Ecke (71.).

Der MSV blieb auch danach harmlos. Den "Zebras" fehlten weitgehend die Ideen im Spiel nach vorne.

Durch seinen zweiten Saisonsieg verbesserte sich der KFC in der Tabelle auf den zwölften Tabellenplatz, der MSV belegt den 16. Tabellenrang.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 7. Spieltag 2020/2021

Samstag, 24.10.2020 | 14.00 Uhr

Wappen MSV Duisburg

MSV Duisburg

Weinkauf – Sauer, Gembalies, Fleckstein, Bretschneider – Jansen (46. Vermeij) – Tomic (71. Budimbu), Krempicki, Sicker, Ghindovean – Ademi (64. Karweina)

0
Wappen KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05

Jurjus – P. Göbel, Lukimya, Girdvainis, Dorda – Gnaase (87. Mörschel), Fechner, Wagner – Feigenspan (81. Kinsombi), Kiprit, Marcussen (77. Anapak)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Marcussen (48.)
  • 0:2 Kiprit (71.)

Strafen:

  • gelbe Karte Bretschneider (1 )
  • gelbe Karte Sicker (2 )
  • gelbe Karte Ghindovean (1 )
  • gelbe Karte Dorda (1 )

Schiedsrichter:

  • Patrick Hanslbauer (Stein)

Vorkommnisse:

  • Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Stand der Statistik: Samstag, 24.10.2020, 20:52 Uhr

Stand: 24.10.2020, 15:54