MSV besiegt KFC und steht an der Spitze

Duisburg erobert gegen Uerdingen die Tabellenführung Sportschau 04.11.2019 03:25 Min. Verfügbar bis 04.11.2020 Das Erste

MSV besiegt KFC und steht an der Spitze

  • MSV Duisburg ist neuer Tabellenführer in Liga drei
  • Daschner und Mickels treffen für die "Zebras"
  • Erste Pleite für KFC nach vier Partien ohne Niederlage

Der MSV Duisburg hat die Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga fest im Visier. Zum Abschluss des 14. Spieltags der 3. Liga kletterte das Team von Torsten Lieberknecht am Montag (04.11.2019) mit dem 2:0 (2:0) gegen den KFC Uerdingen an die Tabellenspitze.

Für Stefan Effenberg war es die erste Niederlage in seiner Amtszeit als KFC-Manager. Der frühere Nationalspieler hatte den Posten am 5. Oktober übernommen und bislang zwei Siege feiern können. Duisburg gelang in der Liga der dritte Sieg in Serie.

Daschner bringt MSV auf Kurs

Vor 15 442 Zuschauern in der Duisburger Arena erzielten Lukas Daschner (22. Minute) und Leroy-Jacques Mickels (45.+1) die Tore für die Hausherren. Bei den Uerdingern gehörte Verteidiger Kevin Großkreutz, Weltmeister von 2014, nach einer Hüftverletzung nicht dem Kader an.

Uerdingen war zunächst die aggressivere Mannschaft. Die Krefelder traten nach zuvor vier Partien hintereinander ohne Niederlage selbstbewusst auf, setzten den MSV unter Druck, konnten aber lange keine Torgefahr entwickeln. Duisburg agierte überlegt, mied das Risiko und nutze die erste Torchance durch Daschner zur Führung.

Mickels erzielt Traumtor für Duisburg

Anschließend kontrollierte der MSV das Match, Mickels erhöhte noch vor der Pause mit einem äußerst sehenswerten Distanzschuss aus gut 20 Metern auf 2:0. Zuvor traf MSV-Kapitän Moritz Stoppelkamp den Pfosten (38.). Uerdingen fehlten auch im zweiten Abschnitt die Ideen, um die stabile Duisburger Defensive zu bezwingen.

Der MSV Duisburg muss am nächsten Spieltag zu Hansa Rostock reisen (Samstag, 09.11.2019, 14 Uhr). Für den KFC Uerdingen geht es in der Düsseldorfer Arena beim "Heimspiel" zu selben Zeit gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 14. Spieltag 2019/2020

Montag, 04.11.2019 | 19.00 Uhr

Wappen MSV Duisburg

MSV Duisburg

Weinkauf – Bitter, Gembalies, Boeder, Sicker – Jansen, Albutat – Stoppelkamp, Daschner (71. Scepanik), L.-J. Mickels (84. Budimbu) – Vermeij (80. Sliskovic)

2
Wappen KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05

Königshofer – Bittroff, Lukimya, Kirchhoff, Steurer (66. B. Barry) – Konrad, Matuschyk – Kinsombi (53. Evina), Mbom (53. Osawe), R. Rodriguez – Boere

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Daschner (22.)
  • 2:0 L.-J. Mickels (45.+1)

Strafen:

  • gelbe Karte Sicker (2 )
  • gelbe Karte Matuschyk (3 )
  • gelbe Karte Mbom (6 )
  • gelbe Karte Bittroff (3 )
  • gelbe Karte Boere (1 )

Zuschauer:

  • 15.442

Schiedsrichter:

  • Alexander Sather (Grimma)

Stand der Statistik: Montag, 04.11.2019, 22:57 Uhr

DFB-Pokal: Duisburg gegen Hoffenheim - die Zusammenfassung Sportschau 29.10.2019 06:58 Min. Verfügbar bis 30.06.2020 Das Erste

Stand: 04.11.2019, 20:48