MSV Duisburg verliert bei Torfestival

Spektakel in Mannheim: Waldhof besiegt Duisburg Sportschau 25.08.2019 03:45 Min. Verfügbar bis 25.08.2020 Das Erste

MSV Duisburg verliert bei Torfestival

  • MSV Duisburg verliert bei Waldhof Mannheim mit 3:4 (2:2)
  • Tore von Stoppelkamp, Vermeij und Ben Balla reichen dem MSV nicht
  • Duisburg bleibt Tabellendritter der 3. Liga

Der MSV Duisburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 3. Liga verpasst. Die "Zebras" verloren am Sonntag (25.08.2019) beim Aufsteiger SV Waldhof Mannheim mit 3:4 (2:2) und belegen damit weiterhin den dritten Tabellenplatz.

Duisburg war nicht schlecht in die Partie gestartet, die Tore machten aber zunächst die Mannheimer: Dorian Diring nutzte einen Abpraller, nachdem MSV-Torhüter Leo Weinkauf einen unplatzierten Schuss nicht hatte festhalten können, zum 1:0 (17. Minute). Valmir Sulejmani erhöhte mit einem sehenswerten Fernschuss auf 2:0 für Mannheim (26.).

Die Mannheimer 2:0-Führung glich Duisburg durch Moritz Stoppelkamp (29.) und Vincent Vermeij (33.) rasch aus. Der Treffer durch Stoppelkamp fiel kurios: SVW-Keeper Markus Scholz verletzte sich beim Herauslaufen so schwer am Knie, dass der Duisburger Torjäger den Ball danach nur noch ins leere Tor einschieben musste (29.). Für Scholz ging es nicht weiter, er musste ausgewechselt werden. Vermeij traf per Kopfball.

Nach der Pause schoss Neuzugang Yassin Ben Balla den MSV sogar in Führung (59.). Doch die von Torsten Lieberknecht trainierte Elf aus dem Ruhrgebiet konnte die Führung nicht halten.

Mannheim dreht Spiel erneut

Stattdessen drehten die Gastgeber die Partie erneut: Valmir Sulejmani (70.) und Marcel Seegert (75.) erzielten die Tore. Danach konnte der MSV den SV Waldhof nicht mehr ernsthaft in Gefahr bringen und verlor die Partie: Die beste Chance gegen gut verteidigende Baden-Württemberger vergab der eingewechselte Petar Slišković in der 83. Minute.

Die Gastgeber aus Mannheim bleiben auch nach sechs Spielen ungeschlagen. Sie stehen unmittelbar hinter dem MSV auf dem vierten Tabellenplatz.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 6. Spieltag 2019/2020

Sonntag, 25.08.2019 | 13.00 Uhr

SV Waldhof Mannheim

Scholz (32. Königsmann) – Marx, Mi. Schultz, M. Seegert, Conrad (58. Celik) – Christiansen, Ma. Schuster – Deville, G. Korte, Diring – Sulejmani (83. Koffi)

4

MSV Duisburg

Weinkauf – Bitter, Boeder, Compper, Sicker – Albutat, Ben Balla – Stoppelkamp, Daschner (79. Budimbu), Krempicki (19. L.-J. Mickels) – Vermeij (74. Sliskovic)

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Diring (18.)
  • 2:0 Sulejmani (27.)
  • 2:1 Stoppelkamp (30.)
  • 2:2 Vermeij (33.)
  • 2:3 Ben Balla (59.)
  • 3:3 Sulejmani (70.)
  • 4:3 M. Seegert (74.)

Strafen:

  • gelbe Karte Stoppelkamp (1 )
  • gelbe Karte G. Korte (2 )
  • gelbe Karte M. Seegert (2 )

Zuschauer:

  • 12.169

Schiedsrichter:

  • Harm Osmers (Hannover)

Stand der Statistik: Sonntag, 25.08.2019, 20:49 Uhr

Stand: 25.08.2019, 14:55