Niederrheinpokal - Vogels erste Feuerprobe beim KFC

KFC-Trainer Heiko Vogel bei einer Trainingseinheit in der Grotenburg

Niederrheinpokal - Vogels erste Feuerprobe beim KFC

Von Julian Tilders

  • WSV und KFC spielen Niederrheinpokalsieger aus
  • Finanzielle Bedeutung: Einzug in DFB-Pokal winkt
  • Stürmer Beister und Aigner fehlen Uerdingen

Wuppertal und Uerdingen verbindet die Nähe zu den Tieren. Im übertragenen Sinne. Das Stadion am Zoo des WSV befindet sich in der Nähe des örtlichen Tierparks, die Uerdinger Grotenburg grenzt an den Krefelder Zoo.

Die Atmosphäre beim Niederrheinpokalfinale in Wuppertal am Samstag (25.05.2019, 16.15 Uhr, live in der Konferenz im Ersten und als Einzelstream bei wdr.de) dürfte beim KFC also ein heimisches Gefühl erzeugen. Viel mehr Parallelen zwischen den Klubs gibt es aber nicht.

Finanzieller Klassenunterschied zwischen WSV und KFC

Der KFC ist durch Geldgeber und Präsident Mikhail Ponomarev finanziell vergleichsweise auf Rosen gebettet, kann Spielergehälter wie das von Weltmeister Kevin Großkreutz stemmen.

KFC Uerdingen gegen den Wuppertaler SV Sportschau 24.05.2019 00:26 Min. Verfügbar bis 24.05.2020 Das Erste

In Wuppertal hingegen ist die Gefahr der Pleite ein ständiger Begleiter, wie der kommissarische Vorstand Alexander Eichner bei der Jahreshauptversammlung im April sagte.

Vogel kann für versöhnlichen Abschluss sorgen

Auch sportlich ist der Drittligist Uerdingen Favorit. Die Elf von Trainer Heiko Vogel, der seit dem 1. Mai im Amt ist, musste allerdings nach einer Negativserie im Jahr 2019 (wettbewerbsübergreifend nur drei Siege) lange um den Klassenerhalt bangen. In den bisherigen drei Partien unter Vogel gab es nur einen Punkt und zwei Niederlagen.

Nach der Pleite zum Saisonabschluss gegen den SV Wehen Wiesbaden (2:3) hatte Vogel in der Rheinischen Post noch "fehlende Mentalität" bemängelt.

Sportlich geht es für die Krefelder darum, das enttäuschende Abschneiden in der Liga mit dem Pokalsieg zu kompensieren. Vogel könnte seine Startbilanz aufpolieren und in seinem vierten Spiel für den ersten Titel sorgen. Dabei fehlen dem KFC nach Informationen der "RP" aber Maximilian Beister und Stefan Aigner im Sturm verletzungsbedingt.

Der DFB-Pokal winkt

Finaltag der Amateure: Der große Traum vom großen Gegner Sportschau 23.05.2019 01:02 Min. Verfügbar bis 23.05.2020 Das Erste

Der Triumph im Niederrheinpokal ist wertvoll, denn der Sieger hat einen Platz in der ersten Runde des DFB-Pokals sicher. In Zahlen entspricht das - gemessen an den vergangenen Jahren - wohl deutlich mehr als 100.000 Euro. Hinzu käme die Aussicht auf ein volles Stadion gegen einen Top-Gegner.

Die Wege der Klubs ins Niederrhein-Pokalfinale
Wuppertaler SVKFC Uerdingen 05
RW Selimiyespor Lohberg, 13:0SSV Berghausen, 8:1
SV Rees, 8:0ASV Süchteln, 2:1 (n.V.)
1. FC Bocholt, 2:0Sportfreunde Baumberg, 3:2 (n.V.)
VfB Homberg, 1:0ETB Schwarz-Weiß Essen, 4:1
1. FC Monheim, 3:1Rot-Weiss Essen, 2:0

Stand: 23.05.2019, 18:38