Nächstes "Endspiel" für den KFC Uerdingen

Trainer Jürgen Press

Nächstes "Endspiel" für den KFC Uerdingen

Der KFC Uerdingen empfängt am Mittwoch Viktoria Köln. Während die Domstädter sich mit einer beeindruckenden Serie ihrer Abstiegssorgen entledigt haben, zählt für die Krefelder auf der Zielgeraden der Saison jeder Punkt.

Die Kölner haben zuletzt Anfang März im Heimspiel gegen den FC Magdeburg eine Niederlage kassiert. Seitdem haben sie neun Spiele absolviert, keins davon verloren und satte 21 Punkte eingefahren.

KFC mit 36 Punkten auf Abstiegsrang

Das ist mehr als die Hälfe der Punkte, die der KFC nach 34 Spieltagen auf dem Konto hat (36). Folglich stehen die seit Februar vom ehemaligen Bundesliga-Profi Olaf Janßen trainierten Kölner auf einem einstelligen Tabellenplatz und die Krefelder auf dem ersten Abstiegsrang.

Die Kölner können die letzten vier Partien recht entspannt angehen, für die Uerdinger haben sie allesamt Endspielcharakter.

Dass sie unten stehen liegt nicht nur daran, dass sie zu wenig Punkte auf dem Platz gesammelt haben, sondern auch weil ihnen der DFB drei Punkte abgezogen hat. Der Abzug wurde fällig, weil der Club in dieser Spielzeit einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt hat.

Jürgen Press ist neuer Cheftrainer in Krefeld

Der Traditionsclub - der mit dem DFB-Pokalsieg gegen Bayern München 1985 und dem legendären 7:3-Erfolg gegen Dynamo Dresden im Europapokal 1986 für Glanzlichter im deutschen Fußball gesorgt hat - kämpft derzeit also auf und abseits des Platzes um das Überleben.

Auf dem Platz tut er dies mit einem neuen Coach. Jürgen Press ist seit vergangenem Freitag Cheftrainer beim KFC und soll die Mannschaft gemeinsam mit Teamchef Stefan Reisinger zum Klassenerhalt führen. Am Samstag folgte aber erstmal eine 0:2-Niederlage gegen Dynamo Dresden.

Nach Köln folgen vermeintlich leichtere Gegner

Rein tabellarisch betrachtet ist die Viktoria auf dem Weg zum Ligaerhalt der schwerste Brocken, den es aus dem Weg zu räumen gilt. Danach folgen mit dem 1. FC Kaiserslautern, FC Magdeburg und Waldhof Mannheim Mannschaften, die in der Tabelle zwar vor den Krefeldern stehen, von ihnen aber durchaus noch überholt werden können.

3. Liga - Dresden schlägt Uerdingen und ist wieder Erster Sportschau 01.05.2021 04:40 Min. Verfügbar bis 01.05.2022 Das Erste

Stand: 04.05.2021, 22:36

RangTeamSP
1.Dynamo Dresden3772
2.Hansa Rostock3770
3.FC Ingolstadt 043768
4.TSV 1860 München3766
5.1 FC Saarbrücken3759
 ...  
18.Bay. München II3737
19.VfB Lübeck3634
20.Unterhaching3731